Cyberpunk 2077 Sequel wird bei neuem Boston Studio von CD Project Red entstehen

Laut Quest Director Paweł Sasko verlegt CD Project Red das Kernteam von Cyberpunk 2077 zu einem neuen Studio nach Boston. Das Team ist für die Entwicklung der Fortsetzung des Spiels verantwortlich, das trotz seiner holprigen Veröffentlichung einen großen Erfolg verzeichnen konnte und sich besonders zuletzt extremer Beliebtheit erfreute. Diese Nachricht kommt nach der kürzlichen Ankündigung eines neuen Studios mit Sitz in den USA, das CD Projekt Red North America heißt. Die Arbeit an Orion, und damit der Umzug von Teilen des Teams nach Boston, wird nach der Veröffentlichung von Phantom Liberty im nächsten Jahr beginnen. Mit dieser Erweiterung des Entwicklerstudios hofft CD Projekt, sowohl auf europäische als auch auf amerikanische Talente zurückgreifen zu können.

I'm moving to Boston together with the core team responsible for Cyberpunk 2077 to establish new studio and be the foundation for the North American team.

Working together with the Vancouver crew and the devs from Warsaw we are going to deliver you a banging next game! 🔥❤️ pic.twitter.com/1UYEzQFCSW

- Paweł Sasko (@PaweSasko) October 4, 2022

Dies gab Sasko am Dienstag in einem Tweet bekannt, der seitdem viel Aufsehen erregt hat. In dem Tweet erklärte er: „Ich sehe, ihr fragt, also möchte ich das klarstellen. Nach der Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 Phantom Liberty werde ich mich in erster Linie auf das neue Cyberpunk 2077-Projekt mit dem Codenamen Orion konzentrieren!

Ich werde zusammen mit dem Kernteam, das für Cyberpunk 2077 verantwortlich ist, nach Boston ziehen, um dort ein neues Studio aufzubauen und das Fundament für das nordamerikanische Team zu bilden. Zusammen mit der Crew aus Vancouver und den Entwicklern aus Warschau werden wir euch einen Kracher mit dem nächsten Spiel liefern!"

Das sind großartige Neuigkeiten für Fans des Spiels, denn es bedeutet, dass es endlich Fortschritte bei der Fortsetzung gibt. Außerdem gibt es einen Einblick in die Entwicklungspläne von CD Projekt für die Zukunft. Da nun zwei Studios an den Projekten des Studios arbeiten, wird die Geschwindigkeit und der Umfang ihrer Projekte mit Sicherheit zunehmen.Es wird interessant sein zu sehen, wie effizient die Studiovergrößerung vollzogen werden kann und welchen Einfluss das zusätzliche Talent haben wird. Aber es wird mit Sicherheit mehr RPGs in einer kürzeren Zeitspanne für die Fans bedeuten, nicht zuletzt da zwei The Witcher Spiele bei externen Studios entstehen. Außerdem wurde angekündigt, dass es bald eine neue The Witcher Trilogy geben wird, die mit The Witcher 4 („Project Polaris") startet und innerhalb von 6 Jahren erscheinen soll. Das ist dann parallel zu den Arbeiten von CD Project an einer neuen IP und der Fortsetzung von Cyberpunk 2077.

Cyberpunk 2077 Sequel wird bei neuem Boston Studio von CD Project Red entstehen

wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die Reise [1]
wallpaper-1019588
ZTE Axon 40 Ultra Space Edition bietet Keramik-Design
wallpaper-1019588
Energie sparen – 10 Fehler, die den Energieverbrauch erhöhen
wallpaper-1019588
[Manga] Bis deine Knochen verrotten [4]