Cyberchonder

Cyberchonder
Cyberchonder Selbstdiagnosen per Internet

Jede vierte Frau liegt mit Selbstdiagnosen falsch. Mit Folgen! Das Phänomen ist bekannt und erschreckend. Eine britische Studie zeigt wohin das führt. Eine von vier Frauen verpassen sich im Internet eine Fehldiagnose. 25% also. Dazu kommt dass die Patientinnen nicht davor zurückschrecken auf der suche nach Heilung in eine Apotheke zu gehen und Medikamente zu kaufen. Die Informationsflut im Web kann unerwünschte Nebenwirkungen haben: Je mehr man über Symptome und die damit in Verbindung stehende Erkrakungen liest, desto kränker fühlt man sich. Man spricht vonm Cyberchonder! Besonders junge Menschen sind davon betroffen. Eine Selbstdiagnose ersetzt den Arzt nicht!


wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Sohn von Kal-El [1]