CUT – das do-it-yourself Magazin

Do-it-yourself oder auch zu Deutsch Selbermachen, liegt voll im Trend, was sich nicht nur beim beim Bio-Plastik-Workshop vergangene Woche gezeigt hat. Ob Paletten, alte Möbel oder sonstiges vom Trödel, leicht lassen sich ungenutzte oder weggeworfene Sachen mit etwas Kreativität und Arbeit reanimieren. Doch auch oder besonders die Mode steht ganz im Zeichen des Selbermachen. Und hier kommt das CUT Magazine ins Spiel. Vergangene Woche erschien Ausgabe Nr. 4, die sich diesmal Wolle und Nadeln widmet. Die Titelstory trägt den schönen Namen Stricksucht. Anleitungen, drei Schnittmuster (Jacke, Tragebeutel, Kleid) Interviews und zahlreiche Beispiele zeigen wie es geht. Auf gehts zum Magazine-Dealer des Vertrauens oder direkt zu CUT.

CUT – das do-it-yourself Magazin CUT – das do-it-yourself Magazin

wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
Hypothalamus aktivieren
wallpaper-1019588
Iberico Presa Bellota, Apfel, Kartoffel und Roggensauer
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche fur 20 jahrige enkeltochter
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche uroma
wallpaper-1019588
FESTIVAL-REVIEW: Eurosonic Noorderslag – Groningen, 15.-18.01.2020
wallpaper-1019588
Fuckbook Facebook: Der Meinungsterror geht weiter