Curry-Brotring mit Käse gefüllt und mit scharfen Dip

Curry Käsebällchen mit Parmesan und scharfen Dip

Viele tolle weitere Rezepte auf: happy plate - Ein Foodblog von Björn Buresch aus München

In letzter Zeit sind ja diese Brotringe sehr im Trend, wo man einfach kleine Stücke Brot abreißt. Das habe ich mittlerweile auch schon mal mit Käse gesehen. Ich habe mir ein paar Gedanken zu dem Rezept gemacht und für euch einen tollen leckeren Brotring mit Curry gemacht, den immer mal machen könnt. Am Besten geniesst ihr ihn warm.

Brotring mit Curry

Curry brotring mit Käse gefüllt und scharfer SauceIhr habt sicherlich alle schon mal diese Brotringe irgendwo gesehen. Man reisst sich einfach ein Stück Brot ab. Dadurch, dass die Brötchen aneinander geacken werden, habe die weiche Reisskanten. Das eignet sich besonders gut zur Beilage.
Meine Version kann man nicht nur als Beilage essen, sondern auch einfach so. Meinen Brotring habe ich mir Curry zubereitet, habe etwas Parmesan draufgestreut und ihn dann auch noch mit Mozzarella gefüllt. Wenn man dann noch die scharfe Sauce hinzufügt, die ich mir dazu ausgedacht habe, dann hat man schon eine vollständige Speise. So ein Brotring mit Curry reicht sicherlich für 2-3 Personen als ganze Mahlzeit.

Der Brotring für jede Gelgenheit

Brotring mit Curry und Käse gefülltGegessen habe ich den Brotring als ich mit meinen Jungs grillen war. Wir wollten einfach nur eine füllende leckere Beilage haben. Mit dem ganzen Käse passt der Brotring mit Curry sehr gut zum Steak. Zudem ist das Rezept für den Brotring sehr einfach und ohne viel Aufwand gemacht.

Curry-Brotring mi Käse gefüllt

  • 350 g Mehl (, Typ 550)
  • 150 g Mehl (, Typ 1150)
  • 10 g frische Hefe
  • 250 ml Wasser
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 200 g Mozzarella
  • 40 ml Knoblauchöl (, Alternativ Knoblauch fein hacken und erst im Öl was ziehen lassen)
  • 1 Esslöffel Currypulver (, gehäuft)
  • 1 Eigelb
  • 30 g Parmesan (, oder wer will mehr)

Scharfe Sauce

  • 1 rote Zwiebel
  • 25 g Mandeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Siracha-Sauce
  • 1 Teelöffel Tahin (, Sesampaste)
  • 1 Teelöffel Limettensaft
  • 1 Teelöffel Honig
  • 150 ml Wasser
  • 35 g Tomatenmark

Curry-Brotring mi Käse gefüllt

  1. Das Wasser auf ca. 32 °C erwärmen und den Zucker un die Hefe darain auflösen. Das Ganze ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Den Curry, die beiden Mehlsorten, das Knoblauchöl und das Currypulver zu einem festen Teig verkneten.
  3. Den Teig für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  4. Den Backofen auf 180 °C einheizen und ein Form einfetten.
  5. Den Mozzarella in kleine Stücke schneiden.
  6. Einzelne kleine Stückchen vom Teig abreissen und darauf kleine Bällchen formen. Ich die Bällchen einzelne Mulden drücken und darin den Mozzarella füllen. Die Mulden schliessen.
  7. Mit etwas Abstand voeinander die Bällchen in die Form legen.
  8. Die Bällchen mit Eigelb betreichen und Parmesan darübergeben.
  9. Für ca. 20 Minuten im Ofen fertig garen.

  10. Am Besten warm geniessen

Scharfe Sauce

  1. Für die scharfe Sauce alle Zutaten in einein hohen Becher geben.
  2. Mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz abschmecken.

Das Rezept Curry-Brotring mit Käse gefüllt und mit scharfen Dip und viele weitere findet ihr auf happy plate.


wallpaper-1019588
[Comic] King in Black [3]
wallpaper-1019588
Schickes Design-Smartphone Gigaset GS5 erscheint im November
wallpaper-1019588
Jens Lossau & Jens Schumacher – Der Luzifer-Plan
wallpaper-1019588
Vietnam Streetfood: Meeresfrüchte, Muschel und mehr