Crowdfunding für die Energiewende in Deutschland

 Luftaufnahme des Solarparks Langenbogen Copyright: Sonneninvest AG

Luftaufnahme des Solarparks Langenbogen
Copyright: Sonneninvest AG

Seit Ende letzten Jahres ist mir das Thema Crowdfunding für die Energiewende ein besonderes Anliegen. Es ist nach den erfolgreichen Bürgerenergiegenossenschaften ein weiterer Weg, um Bürger an der Energiewende zu beteiligen. Nur so kann die Energiewende erfolgreich fortgeführt werden. Ich habe einige Projekte vorgestellt und viele Anfragen erhalten, weitere Projekte vorzustellen, daher gibt es hier jetzt eine eigene Crowdfunding-Seite für die Vorstellung laufender Projekte aus dem Energiebereich.

Es gab bereits zahlreiche erfolgreiche Crowdfunding-Projekte für die Energiewende. Diese müssen sich nicht unbedingt auf erneuerbare Energien beschränken, so wird bei bettervest die Investition in Energieeffizienz – ganz ohne staatliche Förderung – für kleine und mittelständische Unternehmen erst möglich gemacht.

Das sind die zehn größten Solarenergie-Crowdfundings in Deutschland

Aber ich möchte mich hier mal auf die, bei den Lesern, beliebte Photovoltaik, beschränken. Hier sind die zehn größten erfolgreichen Crowdfundings im Bereich Photovoltaik in  Deutschland. Das zeigt, dass Crowdfunding wesentlich zur Finanzierung von Solarprojekten betragen kann.

1. Sonneninvest “Solarpark Langenbogen” auf econeers.de253 Investoren haben bereits € 348.500 investiert. Das Funding läuft noch.

2. Solarprojekt “Strasburg” auf greenvesting.com24 Investoren haben in 2013 € 250.000 investiert.

3. Solarprojekt “Lüchow” auf greenvesting.com: 14 Investoren haben in 2011 € 183.000 investiert.

4. Solarengie “DZ-4″ auf econeers.de143 Investoren haben in 2014 € 180.000 investiert.

5. Solarprojekt “Usedom” auf greenvesting.com: 43 Investoren haben in 2013 € 180.000 investiert.

6. Solarprojekt “Fürth” auf greenvesting.com: 14 Investoren haben in 2011 € 82.000 investiert.

7. Solarprojekt “Limburgerhof”  auf greenvesting.com: 14 Investoren haben in 2011 € 68.000 investiert.

8. Solarprojekt “Finowfurt Alte Mühle”  auf crowdener.gy: 34 Investoren haben in 2013 € 65.000 investiert.

9. Solarprojekt “Wüsteney”  auf crowdener.gy: 38 Investoren haben in 2013 € 59.000 investiert.

10. Solarprojekt “Ahrenshagen” auf crowdener.gy: 27 Investoren haben in 2012 € 23.000 investiert.

Für diese Aufstellung wurden ausschließlich Crowdfunding Plattformen berücksichtigt die Detailinformationen
über platzierte Volumina und Anzahl der Investoren transparent im Internet zur Verfügung stellten.

 Größtes Crowdfunding für Solarenergie weiter auf Investorensuche

Das größte Crowdfunding für einen Solarpark, der So in Deutschland läuft noch 42 Tage, um möglichst vielen Investoren die Chance zu geben sich zu beteiligen und die angestrebte Summe von 500.000 Euro zu erreichen. Bereits nach drei Tagen hatte sich der Erfolg angedeutet mit über € 100.00 in der kurzen Zeit.

Michael Richter, Geschäftsführer der Solarpark Langenbogen GmbH & Co. KG, zu den Gründen für den Erfolg:

“Ein Grund ist sicherlich die professionelle Abwicklung des Crowdfundings seitens der Plattform Econeers. Unserseits haben wir ein sehr einfaches Vergütungssystem für die Investoren geschaffen: „Mindestens 4,5% Zinsen garantiert – auch in schlechten Sonnenjahren. Im besten Fall 5% Zinsen“. Das simple Konzept wurde von den Anlegern verstanden und durch zahlreiche Investments honoriert.”

Für das Geschäftsjahr 2013/2014 spricht Michael Richter von einem zufriedenstellenden Ergebnis:

“Mit Stromerlösen von 288.254€ wurde ein Rekordergebnis erzielt. Der spezifische Jahresertrag lag somit bei 1063 kWh/kWp. Investoren hätten somit für dieses Jahr 5% Zinsen erhalten. Ich bin absolut überzeugt, dass der Solarpark auch langfristig überdurchschnittliche Erträge erzielen wird.”

Das Crowdfunding ist für Michael Richter, als CEO der Sonneninvest AG in Wien, ein Schritt in die Bürgerbeteiligung auf  dem deutschen Markt, um möglichst vielen Menschen die Beteiligung an der Energiewende zu ermöglichen.

Zukunft des Crowdfundings für die Energiewende noch offen

Wie weit sich Crowdfunding für die Energiewende etablieren wird, werden wir in den nächsten Monaten sehen. Mit Crowdfunding können nicht nur einzelne Projekte finanziert werden. Auch die Forschung, wie bei der Straße mit Solarmodulen, und die Entwicklung von Produkten, z.B. das Ladegerät Solar-Clicc, kann mit Crowdfunding unabhängig von Banken finanziert werden.

Die Zukunft des Crowdfundings für die Energiewende hängt auch vom Gesetzgeber ab. Die Bundesregierung hat einen Gesetzentwurf zum Schutz von Kleinanlegern vorgelegt, der die gesamte Crowdfunding-Branche in Deutschland bedrohen könnte, wie der Branchenverband German Crowdfunding Network in seiner ersten Stellungnahme erläutert.

Crowdfunding für die Energiewende in Deutschland

Über Andreas Kühl

Energieblogger aus Leidenschaft mit großem Faible vor allem für effiziente Energienutzung im Strom- und Wärmebereich. Aber auch die kostenlose Energie, die uns die Natur zur Verfügung stellt ist faszinierend und Herausforderung zugleich.

    Mehr von mir im Netz:
  • facebook
  • flickr
  • googleplus
  • linkedin
  • pinterest
  • skype
  • twitter
  • youtube

wallpaper-1019588
Mariazell – Es schneit und schneit und schneit…
wallpaper-1019588
"Suspiria" [I, USA 2018]
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Ni no Kuni erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Wir stockalperten
wallpaper-1019588
Freelancing und Reisen: Mit diesen 7 Regeln klappt’s ohne Probleme
wallpaper-1019588
China: Internetzugang nur gegen Gesichtsscan
wallpaper-1019588
Madrid lässt nicht zu, dass die Balearen im Kampf gegen Kunststoff die Führung übernehmen