Crostini mit Camembert und Balsamico-Cranberries

Crostini mit Camembert und Balsamico-Cranberries

Wer für die Advents- und Weihnachtszeit noch nach passenden Häppchen zum Prosecco sucht, sollte diese leckeren Crostini mit Camembert-Käse und gerösteten Balsamico-Cranberries servieren.

Die Kombination aus cremigem Weichkäse und Preiselbeeren, die mit Balsamico und Rosmarin verfeinert werden ist einfach unschlagbar.

Noch warm aus dem Ofen, werden diese schnell gemachten Crostini zu einem Gläschen prickelndem Prosecco, eure Gäste garantiert begeistern.

Lasst es euch schmecken!

Eure Marco & Alex

Crostini mit Camembert und Balsamico-Cranberries

Crostini mit Camembert und Balsamico-Cranberries

Crostini mit Camembert und Balsamico-Cranberries


Crostini mit Camembert und Balsamico-Cranberries

Zutaten für 4 Personen:

250 g Camembert-Käse

200 g Preiselbeeren

3 EL Zucker

1 ½ EL Balsamico-Essig

1 Zweig Rosmarin

1 Ciabatta Brot

Olivenöl

Zubereitung:

Preiselbeeren in eine Auflaufform geben und mit Zucker, Balsamico-Essig und Rosmarin vermengen.

Im Backofen ca. 25 Minuten bei 200°C rösten.

In der Zwischenzeit Ciabatta in Scheiben schneiden, mit Olivenöl beträufeln und mit je zwei Scheiben Camembert-Käse belegen.

Die Crostini auf ein Backblech geben und ca. 8 Minuten (vor Ende der Garzeit der Preiselbeeren) mit im Backofen rösten.

Crostini mit Balsamico-Cranberries belegen und mit Rosmarin garnieren.

.

Rezept als Druckversion: Crostini mit Camembert und Balsamico-Cranberries

.

Teller: Churchill

(Werbung zwecks Verlinkung)


wallpaper-1019588
5 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Heimatnah: Rundwanderweg 8 bei Hadamar
wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [4]
wallpaper-1019588
Blackberry feiert Comeback mit neuen Tastatur-Smartphone