Crêpe Suzette mit Kumquats und Pinienkernen

Zutaten:
Für die Crêpes: 120g Weizenmehl, gesiebt, 3 Eier, 250ml Milch, 100ml Wasser, 50g geschmolzene Butter, Zesten einer kleinen Orange, 1 Prise Salz, 1 EL Zucker

Für die Sauce:
200ml Orangensaft, Zesten einer mittelgroßen Orange, 3 EL Feinzucker, 3 EL Grand Marnier oder Cointreau, 12 Kumquats, halbiert, Spalten einer Orangen, 1 Handvoll Pinienkerne

Zubereitung
Eier, Milch, Wasser, Mehl, Orangenzesten, Salz und geschmolzene Butter in einer Schüssel verquirlen. Zehn bis 15 Minuten ruhen lassen.

In einer beschichteten Pfanne ein wenig Butter auf kleiner Flamme erhitzen. Ein wenig Teig in die Pfanne gießen, sodass sich ein feiner Film bildet. Auf beiden Seiten goldbraun und knusprig anbraten. Aus der Pfanne nehmen, und weitere Pfannkuchen braten, bis der Teig aufgebraucht ist, Die Pfannkuchen auf einem Teller stapeln.

Für die Sauce Zucker in einem Topf erhitzen, bis er leicht karamellisiert. Dann Kumquats, Orangenzesten und Orangensaft hinzufügen und gut verrühren. Orangenspalten dazugeben und köcheln lassen, bis die Sauce einzudicken beginnt. Den Grand Marnier zum Flambieren darüber gießen. Die Crepes zu Vierecken falten und in die Sauce legen. Von der Kochstelle nehmen, mit Pistazien bestreuen und sofort servieren.

Ein Rezept von Marc Fosh

Diesen Beitrag / Angebot bewerten Print Friendly

wallpaper-1019588
OKTAV – Musiknoten Abo für Piano & Keyboard im Test
wallpaper-1019588
[Manga] Ein Gefühl namens Liebe [1]
wallpaper-1019588
Das Mallorca Feeling Zuhause – Typische Pflanzen
wallpaper-1019588
Schöner Rasen – Tipps und Tricks für eine gepflegte Grünfläche!