Cremige Schoko-Cashew Popsicles (vegan)

Popsicles, früher bekannt als Eis am Stiel findet man derzeit überall auf Pinterest. Verschiedene Rezepte, mit Früchten drin oder auch mit Chia Samen, vegan, gesund, zuckerfrei und und und.

Ein Punkt auf meiner Summer Bucket List war es genau solche Popsicles zu erstellen. Lange habe ich überlegt in welche Richtung diese gehen könnten. Fürs erste habe ich mich für eine Schoko Variante entschieden. Allerdings habe ich schon für eine fruchtigere Variante ein paar Ideen im Kopf.

Cremige Schoko-Cashew Popsicles (vegan)Du brauchst
Für das Eis
  • 220g Cashewkerne
  • 200ml Mandelmilch oder eine andere bevorzugte Pflanzenmilch
  • 2 TL Kakaopulver (ungesüsst)
  • 2 TL Ahornsirup
  • 50g vegane Schokolade
  • 1/2 TL Kokosöl
  • Meersalz (wer mag)
  • Einen Schuss Vanilleextrakt
Außerdem
  • 6 Popsicles Formen, meine sind von einem schwedischem Möbelhaus
  • Einen Hochleistungsmixer
  • Holzstäbchen bei Bedarf
Los geht's...
  1. 200g Cashewkerne in reichlich Wasser mindestens 4 Stunden einweichen. Noch besser über Nacht.
  2. Nüsse abseihen und gemeinsam mit der Pflanzenmilch in den Blender geben. Solange mixen bis eine cremige Maße entstanden ist.
  3. Damit das ganze nun auch ein Schoko-Cashew Eis wird, fehlt nur mehr das Kakaopulver. Dieses ebenfalls beimengen und solange rühren, bis es gut mit der Cashew-Milch Maße vermengt ist. Sollte das Pulver am Rand kleben bleiben, einfach immer wieder mit einer Teigspachtel runterkratzen.
  4. Zum Schluss noch Ahornsirup und Vanilleextrakt hinzufügen.
    TIPP: Wer es gerne etwas süßer mag, kann auch mehr als die vorgegebene Menge verwenden oder auch durch zb. Kokosblütenzucker auch auch Agavendicksaft ersetzen.
  5. Die fertige Maße in die 6 Popsiclesformen füllen, die Stäbchen hineingeben und für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach geben. Ideal wäre natürlich über Nacht.
  6. Am nächsten Tag die Schokolade gemeinsam mit dem Kokosöl zum schmelzen bringen.
  7. In der Zwischenzeit die restlichen 20g Cashewkerne zerkleinern.
  8. Das Eis aus den Formen lösen, mit Schokolade überziehen, Cashewkerne darüber streuen und noch etwas Meersalz hinzufügen.
  9. Das ganze auf einen mit Backpapier ausgelegten Teller oder Tablet legen und nochmals für mindestens 20 Minuten in den Gefrierschrank geben.
Cremige Schoko-Cashew Popsicles (vegan)
Habt ihr schon mal selbst Eis am Stiel hergestellt? Und habt ihr Lust auf mehr Rezepte für Popsicles? Dann lasst es mich doch in den Kommentaren wissen!
Cremige Schoko-Cashew Popsicles (vegan) Cremige Schoko-Cashew Popsicles (vegan) Cremige Schoko-Cashew Popsicles (vegan)

wallpaper-1019588
Jetzt geht's rund! Verrückt nach Waboba Fun Bällen & Osterverlosung
wallpaper-1019588
Geschlechtergerechte Verwaltungssprache in Hannover
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Meditation für das 1. Chakra: Wurzelchakra
wallpaper-1019588
Amalfiküste – Sehenswürdigkeiten und Reisetipps
wallpaper-1019588
3. ADVENT: Verlosung mit Fantasie4Kids
wallpaper-1019588
Das Wetterprojekt
wallpaper-1019588
Lebkuchentörtchen mit Zimt-Frischkäse-Creme und Cranberry-Marmelade