Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)
Heute gibt es ein Rezept für eine Creme gegen Akne & unreine Haut, das es schon mal so ähnlich auf Schwatz Katz gab. Das ist allerdings 3 Jahre her und inzwischen habe ich viele neue Entdeckungen und Experimente gemacht, die eine Generalüberholung rechtfertigen. Es gibt zum Beispiel schöne neue palmölfreie Rohstoffe, sodass man auf Emulsan und Co verzichten kann. Emulsan-Liebhaber brauchen nicht zu bangen, denn das alte Rezept existiert ebenfalls noch. Ich empfehle euch allerdings, über kurz oder lang umzusteigen, ihr werdet sehen, Veränderung ist gut für die Haut ;) Ich habe außerdem den Herstellungsprozess vereinfacht und mit Infografiken aufgehübscht, damit man nicht ewig rumscrollen muss, bevor man weiß, was wohin soll und wie viel man jeweils braucht. Schaut mal rein!

Hinweis Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Komplettüberarbeitung des Praxisteils des Beitrags Anti-Akne Creme Theorie & Praxis, der zum ersten Mal am 17. August 2015 auf Schwatz Katz erschien. Der Theorieteil des Beitrags ist davon nicht betroffen und du findest ihn nach wie vor unter Anti-Akne Creme Theorie.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Warum um Himmels Willen hast du Pickel?

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)Wenn deine unreine Haut sprechen könnte, würde sie dir vielleicht erklären, wo ihr Problem liegt. Da sie aber so ein stilles Wasser ist, habe ich versucht, die Informationen verständlich und ohne großes Fachgesimpel im ersten Teil dieses Artikels Anti-Akne Creme Theorie zusammenzutragen. Stelle sicher, dass du den Text gelesen hast, bevor du wild anfängst, Öle und Wirkstoffe zu mixen. Du weißt doch, wie das ist, zeig einem Freund - in dem Fall deiner Haut - ein wenig Verständnis und du wirst belohnt. =^.^=

Zusammensetzung Creme gegen Akne & unreine Haut

Bezugsquelle (Partnerlinks) Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren. Auch bei CMD Naturkosmetik gibt es einiges, was das Selbstrührerherz begehrt!
*Links zur Bezugsquelle sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet.

Gängige Basisöle gegen Akne & unreine Haut

Jojobaöl

Der Allrounder für alle Hauttypen ist ohne Zweifel Jojobaöl . Vor allem Menschen mit unreiner Haut lege ich es wärmstens ans Herz! Es zieht meiner Erfahrung nach gut ein, fettet nicht, verstopft keine Poren und "kommt auch nicht wieder", will heißen, bildet nach Stunden keinen Ölfilm. Empfehlung Jojobaöl kann gut solo als Basis verwendet werden und mischt sich mit allen sonstigen Ölen gut.

Reiskeimöl

Mein nächster Favorit bei unreiner Haut ist Reiskeimöl . Es hat einen natürlichen Oxidationsschutz, macht die Haut also resistenter gegen Sonneneinstrahlung (Achtung, es ist kein ausreichender Sonnenfilter) und schützt vor freien Radikalen. Es fettet fast gar nciht, zieht super schnell ein und hinterlässt, wie ich finde ein zartes Hautgefühl. Empfehlung Wie Jojobaöl kann auch Reiskeimöl sowohl solo als Basis verwendet werden als auch mit weiteren Ölen kombiniert werden.

Aprikosenkernöl

Etwas fettiger als die ersten beiden und deshalb vor allem bei rissiger, trockener, empfindlicher und Mischhaut mit Unreinheiten geeignet ist Aprikosenkernöl . Es ist ein leichtes Öl, das tief in die Haut einzieht und sie schön geschmeidig macht. Empfehlung Aprikosenkernöl kann bei Jugendlichen gut solo als Basisöl verwendet werden.

Hanföl

Ein weiterer Klassiker unter den Ölen gegen fettige Haut ist Hanföl . Es ist den Hautfetten sehr ähnlich, wirkt Entzündungen entgegen und macht die Haut wunderbar glatt. Du kannst es sowohl bei trockener als auch fettiger Haut mit Akne nehmen. Das einzige, worauf du bei ihm achten musst, ist es im Kühli zu lagern. Empfehlung Hanf-, Jojoba oder Reiskeimöl sind eine perfekte Basis für eine funktionierende Anti-Akne Creme!

Traubenkernöl für reife und/oder hormongeplagte Haut

Nicht jede unreine Haut verträgt Traubenkernöl , sei also ein wenig vorsichtig. Meiner Meinung nach ist erstens raue Haut mit Unreinheiten, zweitens reife Haut mit Unreinheiten und drittens Haut mit hormonell bedingter und/oder jugendlicher Akne ein Freund von Traubenkernöl (Ausnahmen bestätigen die Regel). Empfehlung Mische Traubenkernöl mit einem der ersten beiden Öle oben, um den Fettgehalt im Auge zu behalten. Bei Jugendlichen würde ich mit Aprikosenkern- oder Pfirsichkernöl mischen.

Mandel- oder Sesamöl für unreine, trockene Haut

Wer unter trockener Haut mit Unreinheiten leidet, kann Mandel- oder Sesamöl (am besten in Kombi mit Jojoba oder Reiskeimöl) in Betracht ziehen. Sie nähren die trockene Haut und erhöhen ihre Schutzschicht.

Gängige Wirkstofföle gegen Akne und unreine Haut

Aloe-Vera-Öl

Eigentlich ein Ölauszug aus Aloe Vera Blättern in Sesam- oder häufiger Sojaöl ist das wunderbar magische Aloe-Vera-Öl . Es reguliert den Feuchtigkeitshaushalt und beschleunigt die Zellbildung und somit die Heilung geschädigter Haut.

Johannisbeersamenöl

Weiterhin bin ich ein großer Befürworter von Johannisbeersamenöl →. Es ist ideal für unreine, trockene, allergische und entzündete Haut geeignet. Es färbt die Creme leicht grünlich, also nicht erschrecken ;) Wenn du es hinzugibst, dosiere es gering, es kann in kleinen Mengen viel (3% sind völlig ausreichend).

Cacay-Öl

Die kleine Wunderwaffe Cacay-Öl tut auch unreiner Haut gut, denn es versorgt sie mit ausreichend Feuchtigkeit. Da es eine ordentliche Portion Linolsäure enthält wirkt es Pickel entgegen und beugt Schatten und Flecken vor. Es soll auch bei Aknenarben helfen (die gehen nicht weg, werden aber ggf. weicher) und ist darüber hinaus dem Anti-Aging enorm zuträglich. Ich habe Cacay-Öl bereits einen kompletten Artikel gewidmet, weil ich es so gut finde. Schau mal hier, wenn's dich interessiert: Cacay-Öl, der letzte Schrei.

Argan-Öl für unreine, trockene Haut

Wer unter trockener Haut mit Unreinheiten leidet, wird sich über Arganöl freuen. Es nährt trockene Haut und verbessert ihren Feuchtigkeitsspeicher. Menschen mit fetter Haut sollten meiner Meinung nach darauf verzichten (Ausnahmen bestätigen die Regel).

Wildrosenöl, Nachtkerze und Borretschsamenöl

Ich schreibe diese Öle zusammen unter einer Überschrift, weil sie ähnliche Wirkungen haben. Du solltest dich für eins von ihnen entscheiden. Wildrose ist v.a. bei Aknenarben, spröder und trockener Haut angezeigt, Nachtkerze bei extrem durch Unreinheiten geschädigter Haut und Borretschsamenöl wirkt der Austrocknung durch scharfe Reiniger oder trockene Öle entgegen.

Konsistenzgeber gegen Akne und unreine Haut

Aus dem Theorieteil wissen wir, ein Zuviel an Konsistenzgebern verstopft unsere Poren und fördert Akne und Unreinheiten. Creme braucht allerdings Konsistenzgeber, sonst bleibt sie wässrig. Hier meine Favoriten für unreine Haut.

Ich nehme für meine eher fettende, unreine Haut am liebsten Mango- oder Cupuaçubutter in Kombination mit Avocadin → (hilft die Haut zu schützen und wieder aufzubauen, für mich unerlässlich) und vertrage beide gut. Wer eher trockene Haut mit Unreinheiten hat, sollte zu Sheabutter (fürs Gesicht am liebsten Sheagold →) greifen. Stark geschädigter Haut tut Murumurubutter → gut.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)Die Butter ist mit 1% sehr gering dosiert, damit deine Poren nicht verstopfen. Die vorherige Version dieser Creme war darum recht dünn, eher wie Milch oder Lotion, was einigen nicht gefallen hat. Emulsionen mögen nämlich feste Fette, das macht sie schön kompakt und cremig. Sie kennen jedoch Gott sei Dank den Unterschied zwischen Wachsen und Fett nicht, darum gebe ich Beerenwachs → in die Formulierung und erhalte eine schöne leichte Mixtur, die anschmiegsam und zart cremig ist ;) Alternativ zum Beerenwachs kannst du zum Beispiel auch Rosenwachs bzw. ein anderes duftendes Blumenwachs deiner Wahl benutzen. Beachte dabei allerdings, dass es Allergien auslösen könnte.

Wer unter trockener Haut mit Unreinheiten leidet, kann das Wachs gegen mehr Butter austauschen. Beim Avocadin solltest du allerdings bleiben.

Emulgator

Softfeel GSC palmoilfree

Viele Emulgatoren haben versteckte Anteile an Palmöl (auch das zuvor benutzte Emulsan), das ich nach Möglichkeit nicht (mehr) verwenden möchte. Eine schöne palmölfreie Alternative ist Softfeel GSC palmoilfree →, das zusammen mit dem entsprechenden Co-Emulgator (s. Behenylalkohol) leichte und schnell einziehende Emulsionen zaubert. Er ist für alle Hauttypen gut geeignet.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)Sonderbehandlung Softfeel GSC palmoilfree

Bei der Verarbeitung des Emulgators muss man sich für 5 Minuten etwas konzentrieren, aber lass dich davon nicht abschrecken. Wenn du meine Anleitung befolgst, kann nix schief gehen. Softfeel GSC palmoilfree wird nämlich bei ca. 60°C zusammen mit den anderen Fetten geschmolzen, muss anschließend aber parallel mit Wasser (am besten im gleichen Wasserbad) auf 82°C erhitzt und ratzefatze emulgiert werden. Anschließend darf die Emulsion abkühlen und alles ist wieder einfach.

Behenylakohol als Co-Emulgator

Damit die Creme nicht zu flüssig wird, gebe ich außerdem Behenylalkohol → als Co-Emulgator hinzu. Behenylalkohol ist wie Softfeel ohne Palmöl. Er bewirkt ein kompaktes Feeling der Lotion, sie zieht schneller ein und die Haut fühlt sich griffig und fest an.

Möchtest du andere Emulgatoren einsetzen, dann tue das nach Packungsanweisung. Ich kann dir dabei leider nicht helfen.

Die Wasserphase gegen Akne und unreine Haut

Die Wasserphase muss grundsätzlich nur aus Wasser und Konservierung bestehen. Wie im Artikel Aufbau einer Emulsion bereits erklärt, kann das abgekochtes, Mineral- oder destilliertes Wasser für kosmetische Zwecke sein. Allerdings lassen sich wie in der Ölphase auch in der Wasserphase wunderbar zusätzliche Wirkstoffe unterbringen, die die Haut in ihrer Arbeit unterstützen. Ich habe weiter unten bei Weitere Wirkstoffe und Hilfsmittel aufgelistet, welche Sachen ich schon mal getestet und mir gefallen haben.

Hydrolate In der ersten Version der Anti-Akne Creme habe ich mit Rosen- und Hamameliswasser gearbeitet, verzichte jedoch in dieser Version darauf, da sie bei einigen Hauttypen Irritationen auslösen.

Konservierung

Bisher habe ich immer eine Kombination aus Grapefruitkernextrakt (GKE) und Kaliumsorbatlösung als die Konservierung meiner Wahl angegeben. Dagegen ist nach wie vor nichts einzuwenden. Wer das also weiterhin so halten möchte, gibt ganz am Ende 10 Tropfen GKE in die Emulsion, misst dann den PH-Wert und wenn er stimmt (vgl. Anleitung), das Kaliumsorbat hinzu.

Neuerdings favorisiere ich zum Konservieren eine Kombi aus Pentylene Glycol und Kaliumsorbatlösung. Warum? Weil ich mag, dass Pentylene Glycol → nicht nur ordentlich konserviert, sondern darüberhinaus Feuchtigkeit spendet. Darum wird es auch bei der Herstellung den Wasserwirkstoffen zugegeben (beim Rezept beachten, es steht nicht unter Konservierung, ist aber eine!) Pentylene Glycol wird aus Zuckerrohr gewonnen und gilt als unbedenklich. Mehr über Pentylene Glycol z.B. beim Hautschutzengel.

Alternativ kannst du auch 10 Tropfen Biokons → statt der beiden Konservierer hinzugeben. Biokons hat allerdings einen starken Eigengeruch, der nicht jedermanns Sache ist.

Wichtiger Hinweis zu Kaliumsorbat Kaliumsorbat wird als Granulat und Lösung im Handel angeboten. Ich spreche bei meinen Mengenangaben von der Lösung, nicht dem Granulat. Die Lösung könnt ihr euch aber ganz leicht selbst aus Granulat und Wasser herstellen. Ich gebe dazu einfach 10 gr Granulat in eine Braunglasflasche (50 ml) und fülle sie mit 40 gr Wasser auf. Das ergibt eine 20%ige Lösung. Schütteln, einsatzbereit.

Warum 2 Konservierer?

Es gibt zwei Fronten, die unsere Emulsion angreifen, zum einen Bakterien & Keime und zum anderen Pilze & Co (wer es ganz genau braucht, benutze bitte die Suchmaschine). Pentylene Glycol killt die Keime, Kaliumsorbat hemmt das Wachstum von Hefen, Schimmelpilzen und einigen Bakterien.

Wer sich auskennt oder eine andere Konservierung vorzieht, kann die gerne nach Packungsanweisung benutzen. Bitte habe Verständnis dafür, dass ich dir dabei nicht helfen kann.

Ein paar Worte zu Alternativen Eine Emulsion ist ein sensibles Ding. Du kannst nicht einfach was weglassen oder ersetzen und erwarten, dass es schon irgendwie wird. Wer ein wenig erfahren ist, kann selbstverständlich auf eigene Faust Rohstoffe ersetzen oder verändern, der Rest bleibt bitte bei meinen Vorschlägen oder sucht nach einem anderen Rezept.

Weitere Wirkstoffe & Hilfsmittel

Sollten nicht fehlen

  • Ich bin ja großer Aloe Vera Fan, sie spendet Feuchtigkeit beruhigt und regeneriert die Haut. Allerdings reagieren viele auf konservierten Aloe Saft mit Hautirritationen. Darum empfehle ich entweder unkonservierten Aloe Saft aus dem Bioladen zu benutzen (das ist der, der nach Anbruch nur 5 Tage hält) oder das Selbstmixen von frischem Aloe Saft wie ich es im Green Warrior vorstelle. In diesem Fall stelle bitte 20 ml Green Warrior wie unter Möglichkeit 5 beschrieben her. Kann durch Wasser oder Hydrolat deiner Wahl ersetzt werden.
  • D-Panthenol → ist super gegen Entzündungen im Gesicht geeignet, beschleunigt den Heilungsprozess, beugt Irritationen vor und und und. Kann durch Wasser ersetzt werden.
  • Außerdem gebe ich gerne Vitamin E → dazu. Es unterstützt die Zellfunktion und hält zudem die Öle stabil. Kann durch Öl ersetzt werden.
  • Squalan /Phytosqualan (cremiges Extra) sollte nicht fehlen. Was ich an Squalan → liebe, ist seine Fähigkeit, die Haut im Handumdrehen glatt und geschmeidig zu machen. Dadurch werden die anderen Komponenten schneller und effizienter von der Haut aufgenommen. Kann durch Öl ersetzt werden.

Persönliche Extras

Wer möchte, kann seiner Creme durch Pflanzenextrakte einen Extrakick geben.

  • Ringelblumen-, auch Calendulaextrakt genannt. Ringelblume beruhigt vor allem verheilende Wunden.
  • Grünteeextrakt regeneriert und tonisiert und vermindert außerdem Wasseransammlungen im Gesicht. Wer also unter Augenrändern und geschwollenen Lidern leidet, der ist hier richtig.
  • Gurkenextrakt bringt empfindlicher Haut eine Extramenge klärender Feuchtigkeit. Wie Grünteeextrakt wirkt es Wasserablagerungen entgegen.
  • Stressgeplagter Haut bringt Papayaextrakt → Erleichterung.
  • für's Anti Aging kannst du Vitamin ACE Fluid → hinzufügen.

Tipp Du kannst auch Extrakte kombinieren, indem du die Gesamtdosis (5%) aufteilst. Zum Beispiel statt 5 % nur Ringelblume, nimmst du 2,5 % Ringelblume und 2,5 % Gurke usw. Wer keine persönlichen Extras hinuzugeben möchte, nimmt dafür mehr Wasser.

Neue Herangehensweise mit Infografiken

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Ich teile das Rezept nicht wie kosmetisch üblich in Wasser- und Ölphase, sondern in „Bechergläser" ein, die man zum Mixen und Erhitzen der Rohstoffe benötigt. Außerdem habe ich die Fotos vom Rührprozess gegen kleine Infografiken ausgetauscht, die dir helfen sollen, schnell und effizient zu arbeiten, ohne abgelenkt zu werden.

Anti-Akne Creme selber machen

ergibt ca. 100 gr fertige Creme (25 % Fett : 75 % Wasser)

Tipp Du solltest das Rezept deinem Hautzustand anpassen, damit die Creme optimal pflegt. Hast du beispielsweise eher trockene Haut mit Unreinheiten, solltest du Aprikosenkernöl als Basis benutzen, ab 40 hilft der Haut ggf. ein Anteil Traubenkernöl usw. Manchmal muss man verschiedene Mischungen ausprobieren, bis man seinen Favoriten gefunden hat. Gib also nicht auf, wenn du beim ersten Mal nicht gleich wunschlos glücklich bist.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Du brauchst

Bezugsquelle (Partnerlinks) Meine Zutaten kaufe ich möglichst in Bioqualität bei Dragonspice Naturwaren. Auch bei CMD Naturkosmetik gibt es einiges, was das Selbstrührerherz begehrt! Ich mag vor allem deren Mangobutter, ein Gedicht!
*Links zur Bezugsquelle sind mit einem Pfeil → gekennzeichnet.

Zubehör

4 Bechergläser 250 ml (oder mit Vorsicht Marmeladengläser, s. dazu Artikel Zubehör zur Cremeherstellung) →
Waage, z.B. von Kern
Handrührgerät, z.B. Braun Multiquick
Thermometer →
Glasrührstab →
Schalen zum Abmessen der Rohstoffe
PH-Wert Messpapier →
Tiegel → oder Flasche → mit Pumpaufsatz →

nicht optionale Rohstoffe

1-2 Basisöle - bitte suche sie nach deinem Hautzustand aus. Empfehlungen findest du oben.
Konsistenzgeber, Butter, Behenylalkohol & Wachs (s.o)
Kosmetisches Wasser (s.o.)
Konservierer (s.o.)

Ingredienzen

Öliges (Becherglas 1)
Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Zutaten einzeln auswiegen und zusammen in ein Becherglas geben. Bereitstellen.

Wasser (Becherglas 2)

42 gr (destilliertes) Wasser

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Wasser abwiegen (nicht abmessen, bitte wiegen). Bereitstellen.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Abwiegen, bereitstellen.

Ölwirkstoffe (Becherglas 3)

6 gr Wirkstofföl, zum Beispiel 2 gr Argan- und 4 gr Wilrosenöl ; s. auch Empfehlungen oben
1 gr Vitamin E →

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Zutaten einzeln auswiegen und zusammen in einem Becherglas verrühren. Bereitstellen.

Wasserwirkstoffe (Becherglas 4)

5 gr Extrakt deiner Wahl (s.o.), zum Beispiel Gurkenextrakt 20 gr Green Warrior ohne Konservierung (s.o.), alternativ mehr Wasser oder Hydrolat bzw. Aloe Vera Saft deiner Wahl
2 gr Panthenol →
5 gr Pentylene Glycol →, alternativ s. Erklärung oben!

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Zutaten einzeln auswiegen und zusammen in einem Becherglas verrühren. Bereitstellen.

Konservierung
Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Bereitstellen.

Vorbereitung

  • Einzelne Rohstoffe wie Butter und Konservierer als auch Bechergläser wie oben empfohlen (vgl. Infografik) vorbereiten und bereitstellen.
  • Topf mit 1-2 Fingerbreit Wasser bereitstellen.
  • Schüssel, in der ein Becherglas gut Platz findet, mit kaltem Wasser bereitstellen.
  • Stabmixer bereitlegen.

Herstellung

Schmelzen & Erhitzen auf ca. 60-70°C
  • Becherglas 1 und Becherglas 2 auf 60-70°C erhitzen und rückstandsfrei aufschmelzen. Zwischendurch rühren.
  • Becherglas 1 auf dem Wasserbad nehmen, Butter hinzufügen und unter Rühren sanft einschmelzen.
Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)
Jetzt Konzentration, meine Damen und Herren!
  • Wasser und geschmolzene Fette (in separaten Bechergläsern) rasch auf 82°C erhitzen (Butter sollte nicht zu lange heiß sein, also Obacht und zackig arbeiten)
  • Aus dem Wasserbad nehmen, durchatmen und Wasser ins Öl schütten.
  • Auf Highspeed emulgieren (Stabmixer), sodass eine schöne Sahne entsteht. Keine Sorge, die ist jetzt erst mal flüssig, zieht sich aber beim Abkühlen zusammen.
Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)
Auf 30°C abkühlen
    Wichtig Auf 30°C abkühlen lassen. Ich stelle mein Becherglas dazu in eine Schüssel kaltes Wasser, dann geht's schneller. Zwischendurch rühren.
Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)
Hitzeempfindliche Rohstoffe hinzufügen
  • Bei Handwärme (30°C) Becherglas 3 und 4 hinzufügen, mixen.
  • GKE-Nutzer Wer statt Pentylene Glycol GKE als Konservierung benutzt, gibt nun 5 gr mehr Wasser (soweit nicht zuvor schon geschehen) und 10 Tropfen GKE dazu.
  • Gut vermixen, sodass eine schöne Creme entsteht.
Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)
PH-Wert messen und fertig konservieren
  • PH-Wert messen (5,5 ist richtig), ggf. einstellen (wie geht das?)
  • Kaliumsorbatlösung unterrühren.
  • In ein geeignetes Gefäß, z.B. eine Braunglasflasche mit Pumpaufsatz, füllen und wichtig: etikettieren!
Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)Hinweis: Es dauert eine Weile, bis die Creme ihre letztendliche Konsistenz gefunden hat. Sollte deine Creme einmal wider Erwarten zu flüssig bleiben (hängt von vielen Faktoren ab), benutze sie einfach als Body Lotion. Das kommt hin und wieder vor, weil z.B. die Waage nicht so richtig abgewogen hat, manchmal vergisst man auch was oder ist einfach nicht achtsam genug. Die meisten Cremes dicken allerdings im Kühlschrank nach.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Haltbarkeit

Unter Berücksichtigung aller Tipps und Hinweise (s. dazu auch Leitfaden Cremeherstellung), der notwendigen Hygiene, Benutzen frischer Rohstoffe, Einhalten des ph-Werts, Benutzung des Konservierers etcetera pp, sollte deine Creme locker drei Monate haltbar sein.

Passende Rezepte

  • Als Nachtcreme Wenn du deine Haut in der Nacht etwas reichhaltiger pflegen möchtest, trage im Anschluss an die Creme einfach ein passendes Gesichtsöl auf, z.B. das Immortelle-Johannis Gesichtsöl zur Pflege gestresster Haut.
  • Zusätzliche Feuchtigkeit spendet zum Beispiel der Hydra Warrior, den man unter der Creme aufträgt.
  • Lass die Augen strahlen mit dem Waking Dead Gel
  • Anti-Aging Plus mit einfach herzustellendem Hyaluronserum
  • Das wichtigste im Kampf gegen unreine Haut: Effiziente und sanfte Reinigung, die nicht austrocknet.

Disclaimer Aus rechtlichen Gründen, muss ich darauf hinweisen, dass ich weder Medizinerin noch Kosmetikerin bin. Alle von mir auf Schwatz Katz getroffenen Aussagen über Wirkungsweisen und Eigenschaften der einzelnen Rohstoffe und Rezepte ergeben sich aus meinen Erkenntnissen und Erfahrungen bei ihrer Verwendung. Sie dienen der Information und dem Zeitvertreib und stellen in keiner Weise Heilversprechen dar. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass weder Linderung von Problemen oder gar Krankheiten garantiert oder versprochen werden. Die Inhalte können keine persönliche Beratung, eine Untersuchung oder Diagnose durch einen Arzt oder Therapeuten ersetzen und du solltest meine Information auch nicht dazu nutzen, Eigendiagnosen zu stellen oder dich selbst zu therapieren! In anderen Worten, wenn du meine Rezepte nachmachst, tust du das auf eigene Gefahr.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

Newsletter abonnieren

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nur zum Versenden des Newsletters verwendet und nicht weitergegeben. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

Creme gegen Akne & unreine Haut (überarbeitete Version)

wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor