[Coververgleich] VIRALS – Tote können nicht mehr reden

[Coververgleich] VIRALS – Tote können nicht mehr reden

Deutschland

[Coververgleich] VIRALS – Tote können nicht mehr reden

USA 1

[Coververgleich] VIRALS – Tote können nicht mehr reden

USA 2

[Coververgleich] VIRALS – Tote können nicht mehr reden

England

[Coververgleich] VIRALS – Tote können nicht mehr reden

Frankreich

Inhalt (Amazon.de): Die vierzehnjährige Tory Brennan ist die Nichte der berühmten forensischen Anthropologin Tempe Brennan. Mit ihr teilt sie zwei Dinge: den Instinkt für Verbrechen – und den unbedingten Willen, diese aufzuklären …
Auf einer einsamen Insel findet Tory die vergrabenen Knochen eines vor etwa 30 Jahren verstorbenen jungen Mädchens. Torys Versuch, gemeinsam mit ihren Freunden die Identität des Mädchens zu lüften, erweist sich als gefährlicher als erwartet: Bei der Toten handelt es sich um die damals sechzehnjährige Katherine Heaton, deren Verschwinden nie aufgeklärt wurde. Die Spuren des Verbrechens reichen bis in die Gegenwart, bis in ein Labor, in dem wissenschaftliche Experimente mit dem gefährlichen Parvovirus vorgenommen werden. Tory und ihre Freunde infizieren sich mit dem Virus – und erlangen dadurch eine erhöhte Wahrnehmungsfähigkeit, die ihnen bei ihren Recherchen zugute kommt. Denn der Mörder von Katherine Heaton tut alles dafür, dass das Verbrechen nicht ans Tageslicht gebracht wird …

Hier geht es zu meiner Rezension.

Meine Meinung: Für mich war das französische Cover sehr schnell aus dem Rennen, weil die anderen Cover viel zu gut zu der Geschichte des Buches passen. Zwar finde ich die Darstellung des Buchnamens beim französischem Cover sehr schön, nur reicht das leider nicht aus.
Mich zwischen den anderen vier Covern zu entscheiden, fällt mir allerdings sehr schwer. Auf ihnen sind sehr unterschiedliche Dinge abgebildet, aber sie passen alle großartig zum Inhalt des Buches. Wahrscheinlich würde ich im Buchladen am ehesten zu der ersten Variante aus den USA greifen. Hier gefällt mir die Farbgestaltung im Gegensatz zum zweiten amerikanischen Cover besser, das gleiche gilt für das englische Cover. Das deutsche Cover ist mir ein wenig zu schlicht. Für mich kann ein Cover ruhig überladen sein, sodass man auf dem ersten Blick nicht alles erkennt und immer wieder neue Details auf dem Bild entdeckt.

Mein abschließendes Ranking:

1. USA 1

2. USA 2

3. England

4. Deutschland

5. Frankreich


wallpaper-1019588
Don't Breathe 2 - Augen zu und durch
wallpaper-1019588
Induktives Ladegerät Ikea Sjömärke erschienen
wallpaper-1019588
Zuckerdose Test 2021: Vergleich der besten Zuckerdosen
wallpaper-1019588
Viele Gründe den Herbst zu lieben!