Coronavirus: Leipziger Buchmesse wird abgesagt

Wie nun die Leipziger Volkszeitung berichtet, wird die Leipziger Buchmesse in diesem Jahr nicht stattfinden. Grund hierfür ist die Infektionsgefahr durch das neuartige Coronavirus.

Laut der LeipzigerVolkszeitung entschieden sich Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), das Leipziger Gesundheitsamt und die Messeverantwortlichen in einer Beratung im Neuen Rathaus für die Absage. Noch vor einigen Tagen habe man mit keiner Absage gerechnet.

„Die Stadt Leipzig und die Leipziger Messe haben gemeinsam entschieden, die Buchmesse abzusagen", sagte ein Stadtsprecher am Dienstag.

Ursprünglich hätte die Messe vom 12. bis 15. März stattfinden sollen. Bereits im Vorfeld haben die Mangaka Satoshi Shikiund Makoto Morishita bekannt gegeben, dass sie aufgrund des Coronavirus nicht nach Leipzig anreisen werden.

Ankündigung:


wallpaper-1019588
Algarve News: 22. bis 28. Februar 2021
wallpaper-1019588
#1078 [Session-Life] Meal of the Day 2021 #08
wallpaper-1019588
3 Beziehungskiller für den emotionalen Todesstoß
wallpaper-1019588
Stabschleifer Test 2021 | Vergleich der besten Stabschleifer