Coronavirus-Ausbruch bei 11 Personen in Son Gotleu entdeckt

Insgesamt 11 Personen, alle in Son Gotleu (Palma), wurden positiv auf das Coronavirus getestet. Das Gesundheitsministerium hat festgelegt, dass alle Fälle derzeit asymptomatisch sind und dass die Betroffenen in ein Krankenhaus eingewiesen wurden, um eine ordnungsgemäße Isolation zu gewährleisten.

Der erste bestätigte Fall des Ausbruchs, bei dem zunächst Atemwegssymptome auftraten, war in der Notaufnahme des Krankenhauses Son Llàtzer positiv.

Coronavirus-Ausbruch Personen Gotleu entdeckt

Der Betroffene betreibt ein Callcenter in der calle Indalecio Prieto, das in Zusammenarbeit mit der Nationalpolizei präventiv geschlossen wurde. Wie im Protokoll festgelegt, informierte das Gesundheitsteam die Generaldirektion für öffentliche Gesundheit und das Covid-19-Koordinationszentrum.

Ein Team von fünf Fachleuten bereitete die entsprechende Kontaktstudie vor und fand 14 Personen, die eine direkte Beziehung zu dem positiven Fall hatten, alle aus derselben Familie. Ein Team von fünf Fachleuten bereitete die entsprechende Kontaktstudie vor und lokalisierte 14 Personen, die eine direkte Beziehung zu dem positiven Fall hatten, alle aus derselben Familie. Aus gesundheitlichen Gründen wurde beschlossen, den PCR-Test bei all diesen Personen durchzuführen, und 10 der Mitglieder wurden positiv getestet (zwei Minderjährige und acht Erwachsene).

Alle Familienmitglieder, auch die negativen Fälle, wurden hospitalisiert: 13 befinden sich im Hospital Universitari de Son Llàtzer und zwei im Hospital Sant Joan de Déu de Palma.

Am Freitagnachmittag (29.05.2020) gab es in der Notaufnahme des Krankenhauses Son Llàtzer Momente der Anspannung, als einige der Familienmitglieder und möglicherweise Infizierten kamen und mit anderen Patienten zusammentrafen, die aus anderen gesundheitlichen Gründen warteten.

Seit Beginn der Pandemie wurden auf den Balearen 2.076 positive Fälle und 224 Todesfälle verzeichnet. Nach Angaben von Salut gibt es an diesem Samstag insgesamt 170 aktive positive Fälle von SARS-CoV-2, sieben weniger als an diesem Freitag, wie aus den Daten hervorgeht, die der Servei Balear d'Epidemiologia an das Gesundheitsministerium übermittelt hat. Auf der anderen Seite gibt es 15 weitere geheilte Personen, so dass sich die Zahl auf 1.682 erhöht hat.