Coolrabi

Kohlrabi hab ich schon als Kind besonders geliebt. Ein absolut cooles Gemüse.
Es ist eins meiner liebsten Gemüsesorten, da es so vielseitig ist. Am besten jedoch roh und gesalzen.
Bei uns gab es sehr oft Kohlrabi - zur Jause, als Schnitzerl, als Rahmgemüse etc.
Da ich noch einen Kohlrabi hatte, wollte ich diesesmal etwas besonderes damit kochen.
Schon mehrmals habe ich die grüne Knolle als "Ravioli"-Variante gesehen - und heute war es dann soweit....
Kohlrabi Ravioli mit Kartoffelstampf
1 Kohlrabi (ergibt ca. 10-12 Ravioli)
1 kleine Portion Hummus* (pro Ravioli einen kleinen TL)
etwas Suppenwürze
für den Stampf
4-5 kleine Kartoffeln
1 kl. Stück Butter
Salz
Muskatnuss
Kartoffeln schälen und vierteln. In Salzwasser kochen bis sie gar sind und danach zerstampfen. Mit den Gewürzen abschmecken und warm stellen.
Den Kohlrabi mit einem Hobel in feine Scheiben schneiden.
In eine Pfanne oder Topf etwas Wasser geben, Suppenwürze hineingeben und den Kohlrabi darin für ca. 5 Minuten kochen.
Danach abseihen und die Scheiben auf einem Küchenpapier auslegen.
Auf die Kohlrabiescheiben kommt nun ein Klecks Hummus, danach eine andere Scheibe darauf legen und gut andrücken.
Zum warm halten evtl. das Backrohr auf etwa 50 Grad erwärmen und die Ravioli hineinstellen.
Kartoffelstampf und Ravioli auf einem Teller anrichten und mit Kräuter nach Wahl bestreuen. Ich hatte getrocknete Frühlingskräuter mit Bärlauch.
*mein Hummus war von Spar Veggie - natürlich macht man den Hummus idealerweise selbst. Aber der wenns eilt, ist dieser eine gute Alternative.
Coolrabi
Coolrabi
Coolrabi
Simple Zubereitung und geht sehr schnell. Ich fands sehr lecker und ideal für den Sommer.
Alles Liebe und schönen Abend!

wallpaper-1019588
[Manga] Assassination Classroom [9]
wallpaper-1019588
Mit dem E-Bike rund um Frankenberg (Eder)
wallpaper-1019588
10 Pflanzen gegen Mücken: Natürlicher Schutz vor juckenden Stichen
wallpaper-1019588
Wintergarten anbauen: 6 Kriterien, die es zu beachten gilt