Conrad Murray: Michael Jackson's verurteilter Leibarzt geht in Berufung

Conrad Murray | Bild via Fanpix

Conrad Murray, Leibarzt des 2009 verstorbenen Michael Jackson, wurde diese Woche zu vier Jahren Haft verurteilt. Das Gericht hatte ihn zuvor des Totschlags an dem King of Pop für schuldig erklärt.
Medienberichten zufolge will Murray nun gegen das Urteil in Berufung gehen. Anstatt sich wieder von einem oder mehreren Anwälten vertreten zu lassen will Murray, einem offiziellen Gerichtsdokument zufolge, sich selber verteidigen. Trotz allem soll sich der Kardiologe immer noch von einem seiner Anwälte, Nareg Gourjian, beraten lassen.
Das Gerichtsdokument wurde von Murray übrigens am Freitag (02.12.) unterzeichnet. Auf welcher Grundlage der 58-jährige das Urteil anfechten will, ist noch unbekannt. Der umstrittene Arzt befindet sich übrigens bereits seit mehreren Tagen in Haft.

wallpaper-1019588
BAG: betriebliche Hinterbliebenenversorgung mit Altersabstandsklausel zulässig!
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
Testbericht: So sind deine Brüste perfekt verpackt
wallpaper-1019588
Peppermint – Angel Of Vengeance Pommes-arme und dicke Knarren
wallpaper-1019588
Steve Gunn: Gern gehört
wallpaper-1019588
Die Heiterkeit: Wiedererkannt
wallpaper-1019588
Nilüfer Yanya: Längst überfällig
wallpaper-1019588
Der „7-Torpsleden“ – auf den Spuren der Waldfinnen, im Grenzgebiet zwischen Schweden und Norwegen – KVARNTORP