Concrete — Fotografie und Architektur

Concrete - Architektur und FotografieBei Scheidegger & Spiess ist in diesem Jahr ein Buch zum Ver­hältnis zwischen Archi­tektur und Foto­grafie er­schienen. In kenntnis­reichen Texten ver­schiedener Autoren, einem Experten­gespräch und anhand zahl­reicher Bild­beispiele wird das Thema von den An­fängen der Foto­grafie bis in die Neu­zeit be­leuchtet. Der Katalog kann als neues Standard­werk zur Archi­tektur­foto­grafie be­zeichnet werden, heißt es im BauNetz.

Simone Hübener (Architekturbild e.V.) weist in ihrer Rezension darauf hin, dass der Haupttitel des Buchs — “Concrete” – für sich alleine genommen — etwas in die Irre führen könne. Denn mit der auf den ersten Blick naheliegenden Übersetzung “Beton” habe er nichts gemein. Es gehe vielmehr um Greifbares, Konkretes, Anschauliches, wie der Untertitel „Fotografie und Architektur“ dann auch vermuten lässt.

Buchbeschreibung

Architektur war das Motiv des ersten fotografischen Bilds überhaupt – Joseph Nicéphore Nièpces Sicht aus seinem Arbeitszimmer auf Häuser im französischen Le Gras von 1826. Als Materialisierung privater und öffentlicher Visionen und als Indikator für Zeitgeist, Weltanschauung und Ästhetik ist die Architektur aber bis heute ein zentrales Thema der Fotografie.

Dieses umfangreiche Buch zeigt mit rund 200 Bildern stilbildende Architektur und ihre Darstellung im Medium Fotografie von der Erfindung der Fotografie bis in die Gegenwart.

Die ebenso intensive wie vielfältige Beziehung von Architektur und Fotografie wird in kenntnisreichen Texten, in einem Expertengespräch und mit Bildern von zahlreichen Fotografen thematisiert, u.a. von Siegfried Giedion, Jakob Tuggener, Germaine Krull, Paul Strand, Walker Evans, Georg Aerni, Andreas Gursky, Hiroshi Sugimoto, Gordon Matta-Clark, Balthasar Burkhard oder Robert Venturi und Denise Scott Brown. Ein neues Standardwerk zur Architekturfotografie.

Quelle: Verlag Scheidegger & Spiess

Das Buch

Concrete — Fotografie und Architektur
Herausgegeben von Daniela Janser, Thomas Seelig und Urs Stahel in Zusammenarbeit mit Eva Kurz, Therese Seeholzer und Corinna Unterkofler, in Zusammenarbeit mit dem Fotomuseum Winterthur

Scheidegger & Spiess
1. Auflage, 2013
Text Deutsch und Englisch
gebunden, 21 x 28 cm
440 Seiten, 156 farbige und 157 sw Abbildungen
ISBN 978-3-85881-369-5

<a href="http://ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?rt=tf_mfw&ServiceVersion=20070822&MarketPlace=DE&ID=V20070822%2FDE%2Farchitektur0f-21%2F8001%2F3400d87d-2a26-400f-8879-89ba52141a9e&Operation=NoScript">Amazon.de Widgets</a>

wallpaper-1019588
Gesunde Himbeercreme Tarte (Vegan)
wallpaper-1019588
[Manga] Yakuza goes Hausmann [2]
wallpaper-1019588
15 pflegeleichte Zimmerpflanzen für Faule
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 15.05.2021 – 28.05.2021