Comodynes - Selbstbräunungstücher

Heute gibts eine Review über die Selbstbräunungstücher von Comodynes. Ich muss zugeben, dass ich kein großer Fan von Selbstbräungscremes, -sprays etc bin. Ich hab damit bisher nur schlechte Erfahrung gemacht. Was mich immer gestört hat war, dass sich die Farbe entweder in ein orange-gelb oder richtig unnatürliches dunkelbraun entwickelt hat. Jedesmal hat man gesehen, dass es keine natürlich aussehende Bräune war! Und ins Solarium bin ich immer nur gegangen, wenns wirklich sein musste und da ich Gott sei Dank sehr schnell braun werde haben 1-2mal vollkommen ausgereicht. Aber selbst bei Solariumbräune sieht man einem an, dass man auf der Sonnenbank lag. Ich finde, dass man dann eher rot-braun ist! *seufz*
Dann hab ich von diesen Selbstbräunungstüchern gehört. Tücher, die eine natürliche Bräune zaubern sollen. Ich - natürlich wieder skeptisch! Aber fast alle haben davon geschwärmt und ich hab mich dann doch überreden lassen es mal auszuprobieren. Ich also zum Müller gerannt und eine Packung für 9,22€ geholt. Zuhause angekommen hab ich die Verpackung auseinandergerissen voller Hoffnung, dass es diesmal gut klappt und dass das Ergebnis schön wird...
Comodynes - Selbstbräunungstücher
Eine Packung comodynes Self-Tanning Towelettes enthalten 8 einzeln verpackte Tücher, die man je nach Bedarf einmal benutzen kann. Die Tücher sind 20x20cm große Tücher, die mit Flüssigkeit getränkt sind - allerdings nicht triefend nass, sodass man es gut handhaben kann und sowohl im Gesicht als auch am Körper gleichmäßig auftragen kann.
Der Hersteller verspricht:
Selbstbräuner-Tücher. Verleiht eine natürliche und gleichmäßige Bräunung 3 Stunden nach der Anwendung. GEBRAUCH: Auf sauberer, trockener und hydratisierter Haut anwenden. Kontakt mit den Augen vermeiden. Nach dem Auftragen Hände waschen. Ohne Sonnenschutzfilter.
Anwendung:
1. Wenn man Selbstbräuner benutzt, sollte man davor erstmal ein Peeling machen. Ich hab das vor ein paar Tagen schon gemacht, sodass ich den Schritt überspringen konnte. Dann soll man sich mit einer reichhaltigen Creme erstmal eincremen. Da ich die Tücher am ganzen Körper anwenden wollte musste also eine gute Bodylotion her. Ich hab dann eine von Garnier benutzt mit Urea.
Comodynes - Selbstbräunungstücher
2. Nach dem Eincremen war erstmal Warten angesagt. Die Creme soll erstmal richtig einziehen bevor man dann loslegt.3. Dann hab ich ein Tuch für das Gesicht benutzt und eins für den Körper (Arme, Beine, Bauch etc). Ich hab im Internet gelesen, dass ein Tuch für den ganzen Körper ausreichen würde. Ich fand aber, dass ein Tuch gerade mal für Gesicht und Dekolleté ausgereicht hat. Da die Tücher nicht triefend nass, sondern nur feucht sind - vergleichbar mit Abschminktücher - war es nicht möglich gleichmäßig bzw in gleicher Menge aufzutragen. Da sind dann Streifen vorprogrammiert. Ich muss hier leider auch sagen, dass der große Nachteil an der Sache ist, dass man nicht wirklich erkennen kann wo man genau aufgetragen hat. Wer sich unsicher ist, sollte es evtl in direktem Licht auftragen, damit ihr seht wo ihr augetragen habt und wo nicht. Das war gar nicht so einfach. Man vergisst auch leicht Stellen und das Ergebnis sind dann wieder Streifen... 4. Nach dem Auftragen Hände waschen.5. Dann ist wieder Warten angesagt. Das fand ich ehrlichgesagt etwas schwierig und anstrengend. Ihr müsst euch vorstellen: Man steht da in Unterwäsche :D und ist mit einer Flüssigkeit eingerieben und soll so drei Stunden warten. NO! Ich hab gewartet bis es trocken war und hab mir dann ein dunkles (Wichtig!) Shirt angezogen und es mir auf meiner weißen Couch :D bequem gemacht. Wie ihr seht mach ich den absoluten Härtetest für euch! :) Es ist Gott sei Dank nichts passiert....es ist alles weiß geblieben und meine Klamotten haben auch nichts abbekommen.6. Nach ca. 2,5 Stunden kommt dieser typische Selbstbräunungsgeruch, der aber nicht so stark ist wie bei anderen Produkten. Nach 3 Stunden erkennt man dann auch eine leichte Bräunung und ich muss sagen: Es ist wirklich gut! Man wird ca. 1-2 Töne dunkler und es sieht total natürlich aus! Kein Orange - kein Gelb - kein Rot sondern ein schönes natürliches BRAUN!*YAY* Auf den Bildern erkennt man den Übergang von den Händen, die ich direkt nach dem Auftragen gewaschen hab.....

Comodynes - Selbstbräunungstücher

...in direktem Licht...


Comodynes - Selbstbräunungstücher

...Tageslicht...

7. Nach der Bräunung musste ich mich mit Body Spray erstmal einsprühen, da der Geruch des Selbstbräuners leider nicht verfliegt - auch am nächsten Morgen nicht. Ich hab eins vom Body Shop "Spa Wisdom Japan" (siehe Bild oben) benutzt.
8. Man kann die Tücher je nach Lust und Laune wiederholen. Empfohlen wird 1x pro Woche.
9. Die Verträglichkeit der Tücher ist übrigens sehr gut. Die Tücher sind dermatologisch getestet, parabefrei und 100% aus natürlichen Fasern. Ich hab keine Rötungen oder Pickelchen bekommen.Das Einzige was ich zu bemängeln habe ist, dass wenn man bei den Füßen nicht aufpasst und davor nicht gut peelt, entstehen an den Füßen leider Streifen. Ich hab ein paar abgekriegt - muss allerdings zugeben, dass ich meine Füße nicht intensiv gepeelt und intensiv eingecremt hab. Nehmt euch die Zeit! Das Ergebnis wird dann wirklich super!
Und so sieht das Ergebnis dann aus....
VORHER - NACHHER

Comodynes - Selbstbräunungstücher

VORHER - direktes Tageslicht

Comodynes - Selbstbräunungstücher

NACHHER - direktes Tageslicht


Comodynes - Selbstbräunungstücher

NACHHER - normales Tageslicht

Zusammenfassend kann ich sagen:- Handhabung ok - etwas aufwändig - Verträglichkeit sehr gut- Ergiebigkeit sehr gut- Ergebnis sehr gut bei richtiger Anwendung- Preis ca. 10€ für 8 Tücher
Fazit: Die Tücher sind bei richtiger Anwendung wirklich eine sehr gute Alternative zu den Selbstbräunungscremes und -sprays. Das Ergebnis ist toll! Die Bräunung ist wirklich natürlich und nicht zu intensiv. Ich werde mir die Tücher auf jeden Fall nachkaufen!Und was meint ihr? Yay oder Nay? :)Comodynes - Selbstbräunungstücher

wallpaper-1019588
Axt Test 2021 | Vergleich der besten Äxte
wallpaper-1019588
[Comic] Preacher [1]
wallpaper-1019588
Neues Publisher-Label Prime Matter von Koch Media mit vielen neuen und alten Spielen
wallpaper-1019588
Russel Hobbs Wasserkocher Precison 21150-70 Produkttest & Erfahrungsbericht