[Comic] X-23 [1]

Nachdem sich Laura Kinney erfolgreich als Wolverine bewiesen hat und mit Gabby eine gute Freundin gewonnen hat, muss sie nun wieder unter dem alten Namen – X-23 – auftreten. Leider ist die Serie nicht besonders lang, aber – wenn man den Reviews traut – handelt es sich um eine würdige Fortsetzung.

Vol. 1: Family Album

Zum Start gibt es eine kleine Einführung wer überhaupt X-23 ist. Hank McCoy hat etwas für Laura und die Stepford Cuckoos tauchen auf. Sie waren mal fünf Klone von Emma Frost, aber aktuell sind es nur noch 3. Deswegen versuchen sie, die anderen wieder voll lebensfähig zu bekommen.

[Comic] X-23 [1][Comic] X-23 [1]

Als Klon hat man keinen echten Geburtstag, dennoch könnte man sagen das Laura heute Geburtstag hat. Sie möchte es Gabby aber nicht sagen. Dr. Helen Marks wird vermisst und Laura soll sie finden. Natürlich handelt es sich um eine Falle. Zusätzlich wird Gabby entführt.

Gabby wird benötigt um Esme – einen der Stepford Klone – zurückzuholen. Laura ist verletzt und so stolpern wir langsam in Richtung Finale. Kann Laura Gabby retten? Was sind die Absichten der Schwestern? Ein weiteres Heft schließt dann den ersten Band ab.

Mein Comic Senf

Es spielt scheinbar keine Rolle welcher Name auf den Cover steht. Ob nun „All-New Wolverine“ oder „X-23“ es liest sich absolut identisch. Es sind meist abgeschlossene Geschichten, die sonst kaum Berührungen mit dem restlichen Marvel Kanon haben.

Sprich man kann – sowohl die Wolverine, als auch die X-23 Serie – ohne Vorwissen die Serie(n) lesen und wird unterhalten. Das Geburtstagsthema von Laura ist dabei ein gutes Beispiel. Es ist unterhaltsam und gibt einen netten Blick auf das Leben als Klon.

[Comic] X-23 [1][Comic] X-23 [1]

Mit Heft 5 hat die Hauptstory dieses Bandes geendet und das war richtig gut. Leider musste danach ein Filler kommen, der nicht wirklich nötig gewesen ist. Schade, dadurch bleibt gerade am Schluss ein etwas fader Geschmack im Mund zurück.

Ohne das ich den zweiten – und schon letztenBand der Reihe gelesen habe, finde ich schon jetzt Schade, das es nach 2 Bänden vorbei ist. Laura und Gabby (die man nicht vergessen darf) sind ein tolles Duo, die eine eigene Serie absolut verdient haben.

[Comic] X-23 [1] Meine letzten Worte:

Name it like you want to

Review


wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption
wallpaper-1019588
Kotarō wa Hitori Gurashi: Anime-Adaption angekündigt + Netflix-Release
wallpaper-1019588
Mein Hund schlingt beim Fressen – Anti-Schling-Napf selber machen
wallpaper-1019588
Strike Witches: Neuer Synchro-Clip stellt Mio Sakamoto vor