[Comic] Venom by Donny Cates [3]

Venom ist groß und für mich mit Abstand die beste aktuelle Marvel Serie. Also ist es nur logisch das ich weiterlese und mich an der tollen Geschichte erfreue. Warum ich die Hefte zwischen Band 2 und 3 ausgelassen habe, erfahrt ihr genauso hier, wie auch mein Fazit zu Band 3 (im deutschen Band 5).

Vol. 3: Absolute Carnage

Eddie Brock und Dylan müssen die neue Situation erst einmal verstehen. Jedesmal wenn das Gespräch auf Venom fällt, unterbindet Eddie dieses Gespräch. Während Eddie nach Informationen sucht, stößt er auf Menschen mit roten spiralförmigen Augen, was hat es damit auf sich?

[Comic] Venom by Donny Cates [3] [Comic] Venom by Donny Cates [3]

Nicht nur Sin-Eater spielt eine Rolle, sondern auch Carnage. Er ist wieder zurück und wir befinden uns am Rand vom Absolut Carnage Event. Während Eddie - sicherlich, schließlich sehen wir hier wenig davon - alle Hände mit Carnage zu tun hat, muss sich Dylan anderen Problemen stellen.

Er wird von einigen Symbionten angegriffen. Einer redet mit ihm, er heißt Sleeper und sieht in Dylan mehr, als nur irgendeinen Jungen. Sie nehmen auch später wieder Kontakt auf, wo das hinführen könnte, sollte klar sein. Die Wiedervereinigung schließt das Event und den Band ab.

Mein Comic Senf

Zuerst möchte ich auf die Hefte 13, 14 und 15 eingehen. Sie gehören zu dem Event War of the Realms, was ich nicht verfolgt habe. Dennoch habe ich die Hefte - und Web of Venom: Cult of Carnage #1 - gelesen. Aber es war so unnötig das ich dafür kein Review schreiben wollte. Ihr könnt es getrost weglassen (im deutsch ist es Paperback 4).

Dylan wird langsam aber sicher, eine immer interessantere Person. Er ist bis vor kurzem „nur" ein Kind gewesen und jetzt trifft ständig auf irgendwelche Probleme. Aber er kann auch lustig sein. Denn Dylan fragt sich was würde Eddie tun? Die Antwort „Irgendwas dummes" 🤣.

[Comic] Venom by Donny Cates [3] [Comic] Venom by Donny Cates [3]

Der Comic unterhält - wie so gut wie jeder Donny Cates Comic - ABER es ist ein Event-Comic. Und das ist hier besonders komisch. Als Paperback Lesender ist das nicht einfach. Das Event beginnt in diesem Paperback und endet auch hier. Wenn man nicht wissen will wie es ausgeht, muss man mittendrin Absolute Carnage lesen.

Die Reihe ist und bleibt sehr stark, auch wenn diesmal die Zeichnungen nicht ganz mit Band 2 mithalten können, bin ich absolut zufrieden. Das die Finger jucken und man weiterlesen will, macht es sicherlich noch viel deutlicher; Venom ist unter Donny Cates ein absoluter MUST-READ!

[Comic] Venom by Donny Cates [3] Meine letzten Worte:

Was würde Eddie tun?

Zu den anderen Venom by Donny Cates Bänden:

[Comic] Venom by Donny Cates [3]

[Comic] Venom by Donny Cates [1]

Read

[Comic] Venom by Donny Cates [3]

[Comic] Venom by Donny Cates [2]

Read

[Comic] Venom by Donny Cates [3]

[Comic] Venom by Donny Cates [3]

Read

Review

Venom by Donny Cates Vol. 3: Absolute Carnage

[Comic] Venom by Donny Cates [3]

Erscheinungsdatum: 10.09.2019
Format: Softcover
Seiten: 108
Autor*innen: Donny Cates
Zeichner*innen: Iban Coello, Juan Gedeon
Übersetzer*innen: Carolin Hidalgo (deutsch)
Preis: 14,00 € (DE)
Stories: Venom (2018) 16-20


wallpaper-1019588
[Comic] DC New Frontier – Schöne, neue Welt (Absolute Edition)
wallpaper-1019588
[Comic] Samurai [4-6]
wallpaper-1019588
Review: Lupin III. TV-Special Collection [Blu-Ray]
wallpaper-1019588
Gelber Tee: Wirkung, Zubereitung & Mehr