[Comic] #Plüschmond [3]

Nach einer längeren Pause, habe ich mir den zweiten Band von #Plüschmond gegönnt und ich war nicht nur wieder direkt angefixt, sondern ich wurde wieder erinnert, was mir an dem ersten Band gefallen hat. Diesmal ist der nächste Band nicht mehr so fern und das Review zu Band 3 kommt jetzt.

Band 3

Wie ihr in Band 2 mitbekommen habt, gehen Nacktbilder und Bilder in Unterwäsche von Manu durch die Schule. Die Mitschüler machen sich über sie lustig, Beleidigungen inklusive. Auf der anderen Seite schreiben Jungs sie an und wollen sich mit ihr treffen.

[Comic] #Plüschmond [3][Comic] #Plüschmond [3]

Wie üblich im Netz, sind die Beleidigungen und Anfeindungen nicht weit, wenn jemand so ein „tolles“ Angebot ablehnt. Manu ist traurig und weint. Sie kann sich nicht ablenken und Samir schreibt sie auch ständig an. Also wird alles abgeschaltet und sie liest Green Garden – gute Produktplatzierung 😉.

Clara – Manu’s Schwester – kommt sie extra besuchen und versucht sie aufzubauen. Aber auch um die Situation mit Samir aufzuklären. Nach einem Ausraster scheint eine Versöhnung ausgeschlossen, aber Clara bleibt hartnäckig und es kommt zu einer Aussprache.

Mein Comic Senf

Luft holen ausgeschlossen. Band 3 legt direkt los wie die Feuerwehr. Dabei zeigt er – mal wieder – hervorragend die Folgen von Mobbing und Ausgrenzung. Während ihre Mitschüler „ihren Spaß“ haben, ist Manu zu Hause und nicht nur traurig. Auch Dinge die ihr Spaß machen, kann sie nicht mehr machen.

Diese starken Eindrücke werden in der Folge noch vertieft. Selbstzweifel werden gezeigt und das sie nicht begründet sind. Auch Menschen mit Modelmaße haben ihre Schwachstellen und Unschönheiten. Solche Makel macht einem nicht zu einem schlechteren Menschen.

[Comic] #Plüschmond [3][Comic] #Plüschmond [3]

Besonders schön gefällt mir das wir uns auf Manu fokussieren und nicht eventuell auch noch einen vertieften Blick auf Samir erhalten. Weil ob er Täter oder selbst Opfer ist, ist bisher noch nicht klar. In diesem Moment – aus Samir’s Sicht – leider, komplett egal.

Optisch ist der Band noch mal ein Stück besser als seine Vorgänger und inhaltlich würde ich dasselbe sagen. So lasse ich mich gerne Unterhalten. Die Serie kann man aber ohne Triggerwarnung nicht empfehlen. Soll heißen: wenn ihr Probleme mit Mobbing habt, überlegt euch gut, ob ihr hier reinschauen wollt.

[Comic] #Plüschmond [3] Meine letzten Worte:

Niemand ist Perfekt

Zu den anderen #Plüschmond Bänden:

1 | 2 | 3

Review


wallpaper-1019588
Kiosk Nono getestet – Bubble Tea Empfehlung
wallpaper-1019588
Spiele-Review: NEO: The World Ends With You [Nintendo Switch]
wallpaper-1019588
Fairy Tail-Autor gibt Ratschläge zum Zeichnen von Brüsten
wallpaper-1019588
Musik-App Walk Band als Garage Band Alternative