[Comic] Niemand außer dir

Wenn abstrakte Kunst und wenig Text aufeinander trifft, könnte man von Kunst sprechen. Mit diesen Worten würde ich den Comic Niemand außer dir zusammenfassen. Aber reicht das um das Werk von Danijel Žeželj als Meisterwerk zu bezeichnen?

Dieser Comic wurde mir von Insektenhaus als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Der Plot

Normalerweise kommt an in dieser Stelle eine Zusammenfassung der Ereignisse des Comics. Aber das ist durchaus gar nicht so einfach bei einem Comic, der vorwiegend auf abstrakte Formen besteht und nur mit Text aus einem Brief von einem Toten erzählt wird.

Ich versuche es dennoch: Wir erleben die letzten Sekunden eines Soldaten in einem Krieg. Danach wird es interessant, aber nicht in Form von Spannung, sondern in Form in Interpretationsspielraum. In der Folge erfahren wir die Leere die ein Krieg hinterlässt. Alles ist irrelevant und doch hat alles einen Sinn.

[Comic] Niemand außer dir[Comic] Niemand außer dir

Mein Comic Senf

Niemand außer dir ist – so viel kann ich direkt zum Start sagen – ein besonderer Comic. Ein Comic denn man schnell „gelesen“ hat, aber sicher nicht sofort verstanden hat. Man muss offen für Kunst und Formen sein. Nicht alles ist offensichtlich.

Der Comic ist komplett in schwarz und weiß gehalten. Die Panels sind künstlerisch gefüllt, so dass man nicht immer den Inhalt selbiger erkennen kann. Es verhält sich wie bei Kunstgemälden, man schaut sich die Kunst an und fragt sich was der Künstler damit ausdrücken wollte. Fachsimpeln inklusive.

[Comic] Niemand außer dir[Comic] Niemand außer dir

Die Story ist poetisch in Erzählboxen erzählt. Man kann hier nicht leicht folgen, aber dennoch fiebert man mit. So richtig klar weiß man aber nicht womit man mit fiebert. Mit der Zeit kommt man der Geschichte näher. Natürlich bleibt ein kleiner Bereich zurück.

Ich bin absolut fasziniert von Niemand außer dir. Die Artwork ist grandios und wahrlich Kunst. Die Story ist nicht leicht zugänglich, aber es gibt viel zu deuten und zu entdecken. Alleine deswegen lohnt es sich den Comic mindestens ein weiteres Mal zu lesen.

[Comic] Niemand außer dir Meine letzten Worte:

K-U-N-S-T-!

Review


wallpaper-1019588
Laufband für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Batman – Die drei Joker [1]
wallpaper-1019588
Kurz und knackig: von Nassau zur Hohen Lay (Rundwanderweg)
wallpaper-1019588
2 Loveseats für kuschlige Stunden im Außenbereich