[Comic] Malcolm Max [2]

Mal eben schnell die unter 70 Seiten Malcolm Max weglesen, ist eine Erwartungshaltung die man absolut vergessen kann. Viel Text und eine durchdachte Handlung kann man nicht mal nebenbei konsumieren. Soweit mein Wissen von Band 1, ist das auf Band 2 übertragbar?

Dieser Comic wurde mir vom Splitter Verlag als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Band 2: Auferstehung

Wir befinden uns noch immer in London und noch immer im Jahre 1889. Malcolm Max sitzt aktuell wegen Mordes im Gefängnis und Charisma ist verschwunden, konkreter entführt von Artful Leech. Er sieht sich selbst als Konstrukteur und Biochemiker, der bei Frauen nicht sonderlich gut ankommt.

  • [Comic] Malcolm Max [2](c) Splitter Verlag
  • [Comic] Malcolm Max [2](c) Splitter Verlag

Während er von seinen fiesen Plänen über Humanoide – ohne freien Willen – spricht, versucht Malcolm aus dem Tower of London zu entkommen. An seiner Seite sind die Mädchen Miranda und Emmeline, die ihm nicht nur mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Mordserie aus Band 1 wird fortgesetzt, passenderweise ist der Ausbruch von Malcolm nun auch Scotland Yard bekannt. Ein Teufelskreis. Diese Ansätze werden weiter fortgesetzt und zu einem weiteren Ende eines Abschnittes geführt.

Mein Comic Senf

Wie viel kann man mit 64 Seiten (wovon einige Bonusseiten sind) erzählen? Die „normale“ Antwort wäre sicher nicht viel, Malcolm Max lacht uns dabei aus. Man kann SEHR VIEL erzählen, wenn man die Panels richtig nutzt und sie mit Text befüllt.

Ein Detektiv aus der Baker Street findet gelegentlich eine Erwähnung, wer das wohl ist? Und überall steht „Nachzulesen in Band 1“. Was ein echter Running Gag geworden ist. Ob das jetzt lustig oder unnötig ist, darf dann aber jeder für sich entscheiden.

  • [Comic] Malcolm Max [2](c) Splitter Verlag
  • [Comic] Malcolm Max [2](c) Splitter Verlag

Die beiden Mädels Emmeline und Miranda sind unglaublich gut darin gestochen zu sprechen. Es ist sehr untypisch, aber ich musste immer wieder lachen. So auch die folgende Frage von Emmeline „Wollen sie Mister Max eine von uns ehelichen“.

Man muss aber bei all dem Lob auch sagen, ein „echter“ Band ist es nicht, sondern viel mehr ein Kapitel oder ein Abschnitt. Der Band ist eng mit Band 1 verwoben und Band 3 gehört sicherlich ebenfalls zu dieser Geschichte. Denn ein echtes Ende bleibt uns immer noch vergönnt.

[Comic] Malcolm Max [2] Meine letzten Worte:

Unterhaltung in jedem Panel

Zu den anderen Malcolm Max Bänden:

[Comic] Malcolm Max [2]

[Comic] Malcolm Max [1]

Read [Comic] Malcolm Max [2]

[Comic] Malcolm Max [2]

Read

Review


wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide