[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten

Lass dich von Namen leiten und du wirst gute Qualität bekommen, so könnte man bei Comics vorgehen. Ist der Comic-Schaffende bekannt oder sogar einer meiner Favoriten, sollte der Comic doch automatisch gut sein, oder? Gilt das auch für einen Band, der aus Kurzgeschichten besteht?

Dieser Comic wurde mir von Panini Comics als Rezensionsmuster zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Die Bewertung des Comics findet aber in üblicher Vincisblog Qualität statt.

Der Plot

Die erste Geschichte hört auf den Namen „Große Kraft“ und sollte schon mit dem Namen daraufhin deuten, worum es geht. Bruce Banner wacht ohne Wissen, was in der letzten Nacht passiert ist, auf. Die Nacht ist „Seine“ Zeit, die Zeit des Hulks, aber Bruce spürt den Hulk nicht mehr, und dann kommt ein Spider-Man in Hulk-Form.

[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten

Weiter geht es mit „Die Tenne“. Ein Kind wurde entführt und Hulk ist mitten in der Action verwickelt. Es folgt die „Nulllinie“. Wieder wacht Bruce auf, ohne zu wissen, was letzte Nacht passiert ist. Er kommt mit seiner Professorin Noolan ins Gespräch.

Auch sie wurde Gammastrahlen ausgesetzt. Demütig endet diese Geschichte, so kann es für Bruce nicht weitergehen. Die letzte Geschichte ist die kürzeste, mit dem Name „ein kleines Feuer“. Im Kino wird eine Massenhypnose betrieben, dahinter steckt Scarecrow. Ängste werden auf der Leinwand gezeigt.

Mein Comic Senf

Ich bin ehrlich, ich habe mich von dem Namen Jeff Lemire angesprochen gefühlt und habe deswegen diesen Comic geholt. Hätte ich den Namen Tom Taylor noch wahrgenommen, wäre ich sicher noch mehr angefixt gewesen. ABER es ist und bleibt eine Sammlung von Kurzgeschichten.

Kurzgeschichten sind jetzt nicht das, was ich unbedingt immer gut finde. Gehen wir dir Reihe nach. Tom Taylor macht mit Hulk – und mit Spider-Man – genau das, was er auch bei Injustice gemacht hat, er kennt die Superhelden und weiß wie man sie schreibt. Richtig stark, gerne mehr davon.

[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten

Die zweite Geschichte von Lemire, ist eine ebenfalls typische Arbeit von ihm, aber halt eine Auftragsarbeit. Gutes Niveau, aber nicht mehr. Optisch hingegen gefiel mir die Story mit am besten, super Arbeit von Mike Del Mundo. Die dritte Geschichte ist in gewisser Hinsicht die emotionalste.

Dass man zweimal das Thema mit dem aufwachen aufnimmt, finde ich ein wenig zu viel. Eine Absprache gab es wohl nicht. Wer die aktuelle Hulk Reihe liest wird den Band besser einordnen können, aber es ist kein Muss. Insgesamt ein guter Band für zwischendurch.

[Comic] Hulk – Gamma-Geschichten Meine letzten Worte:

Hulk Action für Zwischendurch

Review


wallpaper-1019588
#1209 [Review] brandnooz Box Juli 2022
wallpaper-1019588
[Comic] Trauma Tales Sammelband [1]
wallpaper-1019588
[Senf] MacBook Pro 14 (2021)
wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [14]