Color Blocking für Läufer – Farbe für den Laufalltag

Color BlockingAus der Mode- und Beautyindustrie werden vor allem die Damen unter den Läufern das Thema ‘Color Blocking’ bereits kennen, das für mehr Farbe im tristen Klamottenalltag sorgen möchte. Natürlich hat auch diese Tendenz nicht vor Lauf- & Sportbekleidung halt gemacht und mit teils mutigen Kombinationen einen Schritt nach vorn angetreten. In den letzten Jahren, sind immer mehr Sportbekleidungmarken dahinter gekommen, dass man Kunden nicht nur durch neuartige Technologien, die scheinbar sogar die Raumfahrt in den Schatten stellen sollen, begeistern und gewinnen kann. Nein, Kunden, vor allem Frauen, schauen auch auf das Design und die Farben.
Um gleich zu Beginn einige Klischees zu bedienen, hier ein paar harte Fakten: ja, es gibt Frauen, die stehen unglaublich auf alles, was neu in den Handel kommt und gut aussieht; ja, es gibt Frauen, die auch beim Laufen oder beim Sporteln allgemein Wert auf gutes Aussehen legen (damit meine ich nicht das perfekte Make-up, sondern die sorgsam zusammengesammelte Laufbekleidung); ja, es gibt auch Frauen, die viel Geld dafür ausgeben und ja, dazu gehöre auch ich. Aber es soll auch Männer geben, habe ich mir sagen lassen, die ihre 80er Jahre Schimmertights beiseite gelegt haben und schick daherlaufen möchten. Wie auch immer, dieses Jahr müssen wir uns nicht zurück halten mit Farben und besser noch, wir können wild mischen, allerdings nicht den alten 90er Trainingsanzug mit extra weitem Bein mit hautengen Kompressionsshirts.

Es ist bunt geworden auf dem Laufbekleidungsmarkt und damit auch für Schönwetterläufer wirklich motivierend an Regen- und Matschtagen das Haus zu verlassen. Wir müssen auch nicht darauf achten, dass wir alles sorgsam in ähnlichen Farben wählen, sondern wir können eine rote Hose mit einem blauen Shirt und grünen Socken tragen.
In meiner kleinen Übersicht sind auch einige Teilchen, die in die ‘Haben-Wollen’-Kategorie fallen und hoffentlich bald in meine kleine private Kollektion gehören.

Color Blocking für Läufer – Farbe für den Laufalltag

1. In der AYAMi-Kollektion von asics finden sich farbenfrohe Hosen aus luftig leichten Materialien, die für Vielfalt im Laufkleiderschrank sorgen.

2. Die Endorphin Spikes MD2 von Saucony bieten mit seinen sechs Nägeln im Vorfußbereich ideal Grip und eignen sich für mittlere Strecken auf der Bahn von 800 bis 3.000m.

3. Die Multilaser Sonnenbrille von Rudy Project ist sehr leicht und flexibel und dabei trotzdem robust.

4. BALLZAUBER nennt sich die weltweit einzige Frauenfußballmarke für Frauen, die nicht nur einzelne Trikots auf den Markt bringt, sondern auch Freizeit und Trainingskleidung. Alles rundum praktisch und funktional, aber eben auch fraulich und chic.

5. High impact Sport BH Vixen mit Racerback von moving comfort, der auch als Top eingesetzt werden kann.

6. Bunte Socken sind für den Sockenspezialisten WrightSock kein Problem; die sehr dünnen Cool Mesh Socken gibt es in einer Vielzahl von Farben, in denen jeder Fuß trocken und vor Blasen geschützt bleibt.

7. Die weichen Shirts, wie die XISPES, von Buff sind atmungsaktiv, sehr leicht und passen so bunt perfekt zu einem sonnigen Morgen.

8. Der K-Swiss Kwicky Blade-Light mit einer sehr dynamischen Laufsohle macht den 228g leichten Lightweighttrainer zum idealen Begleiter für kurze Strecken, auf denen es durchaus nass zugehen kann, denn der Ion-mask™ by P2i Nanotechnologie wirkt wasserabweisend.

9. Das New Balance Icefil Long Sleeve kühlt, wirkt antibakteriell und schützt vor UV Strahlung.

10. Fern ab von allen Wegen bietet die griffige Sohle des Salomon Speed Cross 2 sicheren Halt und Schutz Schlamm und Feuchtigkeit.

11. Wer bei den langen Laufeinheiten seine Verpflegung mitnehmen möchte, kann bei Osprey auf Funktionalität setzen. Die Talon Hüfttasche bietet Platz für zwei Flaschen, die schräg eingesetzt werden, um das Wackeln zu minimieren und das Gewicht besser auf den Hüften zu verteilen. Die Tasche in der Mitte fasst einiges an Verpflegung und was sonst noch alles mit muss.

12. Die Scotchlite Reflektoren der Brooks Nighlife Jacket II lassen uns auch in der Dunkelheit strahlen und die wasser- und windabweisende Faser schützt uns vor dem Auskühlen und vor Feuchtigkeit.

13. Casio hat eine neue, bunte Kollektion der Baby G, die BLX 100 Serie, aufgelegt, die zwar keine Laufuhr ersetzt, aber sehr wohl für viele Freizeitaktivitäten Anwendung finden kann; wasserdicht und stoßfest.

14. Beim Laufen einen kühlen Kopf zu behalten ist vielleicht für den einen oder anderen Läufer nicht so einfach, Eiswürfel in den Schuhen müssen wir uns nun aber nicht mehr wünschen, denn der Adidas CC Ride verfügt über eine Rundum-Ventilation (ClimaCool Technologie).

Bild: PR


wallpaper-1019588
Fitness-App Virtuagym Fitness hilft fit zu bleiben
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Ernährungsberatung Köln: Top 5 Berater:innen
wallpaper-1019588
Schwimbrille Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Schwimmbrillen