Cocktail-Stunde im Nhow-Hotel Berlin

Cocktail-Stunde im Nhow-Hotel Berlin
Am Wochenende war bei mir so einiges los. Durch Vanessa von www.pureglam.tv hatten einige Blogger die Möglichkeit an einem erlebnisreichen Blogger-Workshop teilzunehmen. Und so wurden wir am Samstag Abend in das Nhow-Hotel gefahren und durften es in vollen Zügen bewundern und genießen. Wir begannen mit wichtigen Informationen rund um das Haus. Wer war schon einmal hier? Wieso ist das Haus so bunt? Und noch viele weitere Fragen wurden uns von einem Concierge beantwortet. Mehr dazu erzähle ich euch aber nachher.
Bevor unsere Cocktail-Stunde im Nhow Berlin jedoch begann, mussten wir uns mit Leckereien stärken. Wie zum Beispiel diesen leckeren Käsekuchen, der uns von Anfang an empfohlen wurde. Und ich bestätige, es ist einer der besten Käsekuchen, den ich je gegessen habe!
Cocktail-Stunde im Nhow-Hotel Berlin
Das Nhow-Hotel wurde von dem bekannten Karim Rashid gestaltet. Und das sieht man in allen Ecken. Wenn es welche geben würde. Denn Ecken sind dort fehl am Platz, der Empfangstresen ist beispielsweise ein Ausschnitt eines quergelegten Kontrabasses. Das liegt wiederum daran, da das Nhow-Hotel ein bezauberndes Musikhotel ist. Gitarren können aufs Zimmer geliefert werden oder die Tonaufnahmen für das nächste Album können dort ebenfalls gleich noch schnell aufgenommen werden. So viel Musik und dann muss man sich auch noch für eine Musikrichtung entscheiden. In den Fahrstühlen. Ihr hört richtig. Jeder einzelne Fahrstuhl hat eine eigene Musikrichtung, die beim Fahren abgespielt wird. Dazu kommt, dass jeder einzelne Fahrstuhl mit einer knalligen Neon-Farbe unterstrichen ist. Außergewöhnlich muss es sein. Das ist er, der Karim Rashid.
Dann begann unsere Cocktail-Stunde im Nhow. Acht Blogger machten sich hinter den Tresen und mixen für die anderen Cocktails. Auf den Bildern macht gerade Anna von www.annanikabu.com für mich einen alkoholfreien Cocktail.
Als kleine Inspiration habe ich für euch hier noch ein kleines Rezept, falls ihr Lust auf einen Cocktail bekommen habt. Dieser ist natürlich - wie auch meiner auf dem Bild - alkoholfrei.
Ihr braucht für den Cocktail:
  • 20 ml Limettensaft
  • 20 ml Himbeersirup
  • 4 Himbeeren
  • Mineralwasser zum Auffüllen
Als erstes könnt ihr die Eiswürfel in euer Glas füllen. Dann den Limettensaft und den Himbeersirup dazumischen und das ganze mit Mineralwasser auffüllen. Himbeeren sind der Hingucker für den Drink und fertig ist euer Cocktail. Ich hatte in diesem Fall eine Erdbeere noch am Rand meines Glases.
Cocktail-Stunde im Nhow-Hotel BerlinCocktail-Stunde im Nhow-Hotel BerlinCocktail-Stunde im Nhow-Hotel Berlin
Laura

bloglovin | twitter | pinterest |instagram | youtube


wallpaper-1019588
Tag der Zartbitterschokolade mit Mandeln – der amerikanische National Bittersweet Chocolate with Almonds Day
wallpaper-1019588
Steins;Gate ab sofort bei Netflix!
wallpaper-1019588
Blackmore Wagyu Sirloin, Zwiebel, Kartoffel und Liebstöckel
wallpaper-1019588
Maisterei die Backmanufaktur für glutenfreie Ernährung – neues Logo – neuer Slogan – neue Produkte
wallpaper-1019588
Altstadt Abendblau Istanbul
wallpaper-1019588
Endlich 6- Unsere Pokemon Party Tipps
wallpaper-1019588
Sommer Make-up
wallpaper-1019588
#221 Bücherregal - In all den Jahren