Clean Eating: Zimt Granola

In drei Wochen ist schon der erste Advent, das bedeutet für mich die typischen Weihnachts-Gewürze aus dem Schrank zu holen: Zimt, Lebkuchengewürz, Nelken, und viele mehr. Zimt ist wahrscheinlich das Gewürz, das eigentlich jeder im Küchenschrank hat, mich selbst eingeschlossen! Ich mag Zimt vor allem in meinem Porridge oder in Kombination mit Grießbrei oder Äpfeln!

Zimt Granola cinnamon Frühstück breakfast clean eatingIch will ehrlich sein: so ein selbstgemachtes Granola kann ein wunderbarer Reste-Verwerter sein! Ich werfe einfach alles hinein was uns schmeckt! Gehackte Walnüsse, gehackte Mandeln, Haferflocken, Kerne, Leinsamen, manchmal Rosinen und Ahornsirup.

Selbstgemachtes Granola ist gesünder, kostengünstiger und ganz nach deinem Geschmack!

Zimt Granola cinnamon Frühstück breakfast clean eating

Um den Geschmack ein wenig zu variieren habe ich dieses Mal auch Zimt hinzugegeben, was wirklich ganz hervorragend passt! Aber wieso eigentlich Zimt?

Zimt hat wirklich viele gute Eigenschaften und steht den typischen „Superfoods“ in nichts nach! Um dir einen kurzen Eindruck zu geben, habe ich alle Fakten mal zusammengefasst:

  • Zimt wirkt desinfizierend krampflösend und durchblutungsfördernd, deshalb kann er perfekt eingesetzt werden bei:
  • Zimt kann den Blutzuckerspiegel senken, da er eine insulinähliche Wirkung hat
    • Verdauungsproblemen
    • Entzündungen
    • Rückenschmerzen oder generell Schmerzen
    • Erkältungen
  • duch seine insulinartige Wirkung fördert er den Fettabbau
  • wirkt stimmungsaufhellend

Das Rezept für mein Zimt Granola ist in den Zutaten natürlich flexibel austauschbar, denn wie gesagt, es soll ja nach deinem Geschmack sein.

Zimt Granola Müsli Frühstück Clean Eating Breakfast

5.0 from 1 reviews Print Clean Eating: Zimt Granola Author: Jenny Recipe type: Müsli Prep time:  10 mins Cook time:  30 mins Total time:  40 mins   Ingredients
  • 250 g Haferflocken
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 100 g Leinsamen
  • 120 g gehackte Walnüsse
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 3 EL Kokosöl
  • 70 ml Honig
  • 4 TL Zimt
  • 2 EL Ahornsirup
  • Schokodrops
Instructions
  1. Die Nüsse und Mandeln fein hacken und den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen (Ober-Unterhitze ca. 200 °C).
  2. Alle trockenen Zutaten (bis auf die Schokodrops) mischen.
  3. Den Honig zusammen mit dem Öl leicht erwärmen. Es geht auch ohne diesen Schritt, aber dann ist der Honig nicht ganz so flüssig und macht die Angelegenheit ein wenig widerspenstig!
  4. Nun das Honig-Öl-Gemisch zu den trockenen Zutaten geben und ordentlich rühren. Es muss eine leicht klebrige Masse entstehen.
  5. Diese auf einem Backbleck großflächig verteilen und für ca. 30 Minuten backen.
  6. Wichtig: Zwischendrin immer mal wieder umrühren, damit alles schön "knackig" wird!
  7. Sobald das Granola abgekühlt ist, eine handvoll Schokodrops untermischen.
3.5.3208  

Derzeit ist es wirklich mein absolutes Lieblingsfrühstück in folgender Kombination:

  • 250g Magerquark
  • 3 EL Granola
  • 1 EL Ahornsirup
  • Obst

Das fülle ich mir in ein Weck-Glas und nehme es mit auf die Arbeit, einfach unglaublich lecker und so nahrhaft!

Was ist für dich die „Pflichtzutat“ für dein Müsli?


wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Eiskalter Spiele-Tipp: "POLAR PARTY" von Pegasus Spiele & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
BAG: keine sachgrundlose Befristung bei Vorbeschäftigung vor 8 Jahren möglich!
wallpaper-1019588
Die Sims 4 - Inselleben ab 21. Juni
wallpaper-1019588
Tom Clancy's: Ghost Recon Breakpoint - We are Wolves und Breakpoint Beta
wallpaper-1019588
Assassin's Creed: Odyssey - Schicksal von Atlantis und neuen Story Creator-Modus
wallpaper-1019588
The Surge 2 - Erscheint am 24. September