clean eating – gesünder leben durch gesunde Ernährung #2

Das Thema “Ernährung” beschäftigt mich gerade sehr. Im März habe ich darüber in meinem Beitrag “clean eating – gesünder leben durch gesunde Ernährung” bereits geschrieben und darüber erzählt, wie mein Plan dazu aussieht.

Bis jetzt ist es mir sehr gut gelungen, die Regeln umzusetzen. Ich fühle mich deutlich wohler in meinem Körper und bin auch schon ein bisschen weniger geworden.

Nach wie vor ziehe ich auf meiner Fensterbank in zwei Keimgläsern Sprossen und verfeinere Salate und allerlei anderes Essen damit.

Den Zuckeranteil in meiner Nahrung konnte ich gut reduzieren und esse mittlerweile gar keine Nahrungsmittel mit künstlichen Inhaltsstoffe.

In der Praxis zeigen sich die Probleme

Im Alltag hat sich jedoch sehr deutlich gezeigt, was letztendlich auch zu meinen Gewichtsproblemen geführt hat. Ich habe keine sinnvollen Essensgewohnheiten für Zwischenmahlzeiten. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich Fruktoseintoleranz habe und daher nur ganz wenig Obst essen kann.

Auch das Frühstück ist ziemlich einfallslos, vor allem seitdem mir gesagt wurde, ich solle den Tag nicht unbedingt mit Joghurt beginnen (laut TCM).

Also habe ich mich ein wenig im Internet umgesehen und bin auf den ausgesprochen informativen Blog Projekt: gesund leben gestoßen.

Am Anfang steht die Recherche

Hannah Frey ernährt sich seit 2011 nach dem Clean Eating Konzept und hat auf ihrem Blog bereits zahlreiche Informationen und Rezepte dazu veröffentlicht. Anfang März wurde ihr erstes Kochbuch, das gleichzeitig auch das erste deutschsprachige Buch zum Thema ist, veröffentlicht.

Nachdem mir die Rezepte auf dem Blog sehr gut gefallen, habe ich mir in diesem Buch die Lösung meiner Probleme versprochen und bin auch nicht enttäuscht worden.

cleaneating0Clean Eating
Natürlich kochen

bewusst genießen –
besser leben

Das ausgesprochen ansprechend bebilderte Buch gliedert sich in 5 Teile.

Im ersten Kapitel werden die Grundlagen vom Clean Eating vorgestellt. Die nachfolgenden Kapitel widmen sich Frühstück, Vorspeise, Hauptspeise sowie Desserts & Kuchen.

Einleitende Worte und Spezialthemen ergänzen die Rezepte mit hilfreichen Informationen. Insbesondere fand ich das Kapitel “Snacken erwünscht” sehr hilfreich für die Lösung meiner Ernährungsprobleme.

Auch die Frühstücksideen möchte ich gerne umsetzen, insbesondere haben mich die Overnight Oats angesprochen. Diese Rezepte möchte ich unbedingt demnächst ausprobieren.

cleaneating2

#Projektgesundleben

In einem ihrer Beiträge hat Hannah einige Fotos von Lesern gezeigt, die ihre Rezepte nachgekocht haben. Das hat mich angeregt, mich auch einmal als kunstvolle Foodfotografin zu versuchen.

Gleich vorweg – keine Sorge, ich werde das nie wieder machen. Eigentlich wollte ich auf diese Weise die Ernährung von einen ganzen Tag zeigen, von Frühstück über Mittagessen über Zwischenmahlzeit etc.

Ich habe sehr schnell wieder aufgegeben, diese Fummlerei ist so gar nichts für mich. Ich bewundere Hannah mit welcher Liebe zum Detail sie die Bilder für das Kochbuch gestaltet hat. Ihr und allen anderen hingebungsvollen Foodbloggern spreche ich hiermit meine größte Hochachtung aus!

Trotzdem möchte ich Euch hier meine beiden ersten und gleichzeitig auch letzten Versuche schöne “Foodbilder” zu machen, nicht vorenthalten.

Gemüse-Carpaccio

Eigentlich als Vorspeise geplant habe ich das Gericht durch Kartoffeln als Beilage und ein gekochtes Ei ergänzt und daraus eine Hauptspeise gezaubert. Es war total schnell gekocht und hat super gut geschmeckt. Für den Dip habe ich natürlich frische Sprossen verwendet.

Gemuesecarpaccio collage

Chia-Schoko-Pudding

Von Chia hatte ich so viel gelesen, dass ich diese als Superfood bezeichneten Samen unbedingt einmal kosten wollte. Das Rezept hat mich angelacht, also habe ich es gleich ausprobiert. Geschmeckt hat mir der Pudding sehr gut und ich werde das Rezept sicher noch öfters machen.

Das ist zum Beispiel auch eine gute Zwischenmahlzeitmöglichkeit, die gesund ist und kaum Zucker enthält, obwohl man das vielleicht anders vermuten würde.

Ein Grundrezept für Chia-Pudding ist ebenfalls bei Hannah zu finden.

chiapudding collage

Es geht weiter

Ich mache jedenfalls weiter. In dem Buch habe ich viele gute Anregungen gefunden und werde sicher noch einige neue Rezepte ausprobieren.

Fotos wird es davon jedoch vermutlich keine mehr geben, denn ich habe wieder einmal mehr festgestellt, dass ich ein sehr pragmatischer und puristischer Mensch bin.

ein einmaliges Ereignis...

ein einmaliges Ereignis…


Das könnte Dich auch interessieren:

clean eating – gesünder leben durch gesunde Ernährung

Im Gesamtindex “Beiträge” findest Du eine Übersicht über alle bisher veröffentlichten Beiträge.


wallpaper-1019588
Akku-Scheinwerfer IXON SPACE überzeugt
wallpaper-1019588
WAVE AKADEMIE für Digitale Medien erhält staatliche Anerkennung
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #053 // free download
wallpaper-1019588
Schoko-Cookie-Törtchen mit Baiser
wallpaper-1019588
Gewalt: Ohne Beipackzettel
wallpaper-1019588
luna. ein fliegenpilz im erdbeerkleid