Clean Eating: Bounty Pancakes

Pancakes sind einfach lecker. Ich liebe Sonntage die mit geunden und fluffigen Pancakes starten, belegt mit ein wenig Obst und Quark. Leider stehe ich aber auch auf so ungesunde Sachen wie Bounty, denn mal ehrlich Schokolade und Kokos? Perfect match!

Aber mal einfach so ein Bounty in den Pancake gesteckt ist natürlich keine Lösung. Deshalb habe ich mir Kokosmilch gekauft und bin mal ein wenig kreativ geworden! Heraus gekommen sind schöne fluffige Bounty Pancakes, die einfach paradiesisch nach Kokos schmecken.

Bounty Pancakes Pancake Breakfast Frühstück HealthyDie Konsistenz ist fluffig, aber nicht so dick wie bei den typischen amerikanischen Pancakes, sie ist eher wie bei einem deutschen Pfannkuchen.

Pfannkuchen Pancakes Healthy Breakfast Frühstück Clean EatingAls ich die Pancakes auf Insta gepostet hatte, hatten sie ruck zuck über 100 Likes und alle wollten das Rezept. Deshalb gibt es heute, an einem herbstlichen Mittwoch, leckere Bounty Pancakes auf dem Blog!

Pancakes Healthy Breakfast

Print Clean Eating: Bounty Pancakes Author: Jenny Recipe type: Breakfast Cuisine: Clean Eating Prep time:  10 mins Cook time:  10 mins Total time:  20 mins   Ingredients
  • 2 Eier
  • 50ml Kokosmilch
  • 50ml Mandelmilch
  • 50g Dinkelvollkornmehl (alternativ auch: gemahlene Haferflocken)
  • ½ Tl Backpulver
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 EL Mandelmus
  • ½ EL Raw Cacao
  • Süßungsmittel nach Wunsch (ich habe Ahornsirup verwendet)
  • Kokosöl zum Anbraten
  • Kokosöl zum Anbraten
Instructions
  1. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  2. Mehl mit Backpulver, Kakao und Kokosflocken mischen. Milch, Mandelmus sowie Süßungsmittel nach Wahl hinzugeben und gut rühren.
  3. Nun das Eiweiß unterheben und vorsichtig mit einem Löffel mischen.
  4. Kokosöl erhitzen und 2-3 EL des Teiges in die Pfanne geben.
  5. Den Pancake wenden, wenn er sich gut von der Pfanne lösen lässt.
  6. Die zweite Seite für 3 Minuten braten, et voilá!
3.4.3174  

Pancakes Pancake Frühstück Breakfast Healthy Meine Mandelmilch mache ich grundsätzlich selbst, die gekaufte enthält mir zu viele blöde Stoffe, falls hier Interesse an einem Rezept besteht, bitte kurz in den Kommentaren melden! Hinsichtlich der Kokosmilch muss man beim Kauf extrem aufpassen! Es gibt zu 99% Kokosmilch mit Zusätzen, E-Nummern und Zucker. 1% ist Kokosmilch die wirklich das beinhaltet was sie verspricht: reine Kokosmilch! Ich bin bei Edeka fündig geworden, ich vermute alle größeren Discounter haben diese im Angebot. Aber tue dir den Gefallen und achte auf die Inhaltsstoffe, kein Mensch muss irgendwelche E-Numemrn zu sich nehmen (wenn man es denn vermeiden kann)!

Am Freitag geht es für uns Richtung Allgäu und von dort aus sonntags nach Frankreich, wir freuen uns riesig und hoffen, das Wetter spielt mit! Falls nicht: ich habe viele Bücher und meine neue Flow im Gepäck, wir sind also bestens gerüstet! Unter den Büchern befindet sich unter anderem das gerade auf Deutsch erschienene Kochbuch „Deliciously Ella“ und ich liebe es! Ich habe schon diverse Rezepte getestet und nach dem Urlaub bekommst du auf jeden Fall eine ausführliche Review!

Falls du noch weitere Pancake Inspirationen benötigst, findest du auf dem Blog einmal „normale“ Pancakes gesüßt mit Banane sowie leichte Ananas-Pancakes.


wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
Viel Action mit den BRIO Smart Tech Neuheiten des Jahres + Verlosung!
wallpaper-1019588
Lyskamm-Traverse: Tanz über dem Abgrund
wallpaper-1019588
CityGuide: Kopenhagen kompakt
wallpaper-1019588
Kingdom Hearts III PS4 Pro Limited Edition Bundle angekündigt
wallpaper-1019588
Travis Strikes Again: No More Heroes: Downloadgröße und Chancen auf No More Heroes 3
wallpaper-1019588
NEWS: Michael Schulte veröffentlicht neuen Song “The Love You Left Behind”
wallpaper-1019588
Schlemmer Samstag: vegane Kartoffelknödel