clasen-koehler im stattcafé.


noch zweimal schlafen, dann spielen wir, also das clasen-koehler-quartett, endlich mal wieder in frank müller's atmosphärisch dichtem stattcafé. schön, dass mein lieblings-bongie söni wieder zeit hat, die rhythm-section zu verstärken. ich freu mich sehr auf den abend und singe und fiddle mich heute abend schon mal mit "antecursores" auf der offenen folk-bühne am selben ort warm!