Ciaté Mini Mani Month Madness 2013

Hallo meine liebsten!

Ich wünsche euch selbstverständlich zuallererst ein wunderschönes, glückliches und farbenfrohes neues Jahr 2014.

Und weil farbenfroh mein Stichwort ist, zeige ich euch heute einmal, wie ich mir die Wartezeit auf Weihnachten vertrieben habe. Mein Herzmensch schenkte mir nämlich den Ciaté Mini Mani Month Adventskalender, der mir die Adventszeit wirklich versüßt hat. Ich habe mich wirklich wahnsinnig gefreut, dass mein Liebster der Wink mit dem Zaunpfahl auf Facebook verstanden hat, denn so konnte ich endlich einmal die Ciaté Lacke und auch die Caviarpearls zu testen, ohne eine der teuren Originalgrößen zu kaufen und so ein “Risiko” einzugehen.

IMG_0635

IMG_0636

Zeigen möchte ich euch gerne die 22 Lacke, Glitterpuder, Caviarpearls und Pailetten. Wer sich jetzt fragt, was in den anderen 2 fehlenden Türchen versteckt war, den muss ich auf andere Blogs verweisen, denn die bunten Mini-Nagelfeilen und das kleine Armbändchen habe ich bereits verschenkt, da sie mir nicht besonders gefielen.

Insgesamt muss ich sagen, dass die Nuancen des Adventskalenders allesamt sehr frühlingshaft bis sommerlich ausfallen. In der Vorweihnachtszeit habe ich aber vorwiegend dunklere oder beerige Nuancen getragen, so dass ich bis jetzt noch nicht viele der Minis ausprobiert habe. Zur Qualität der Lacke kann ich euch also noch nicht all zu viel sagen, aber bei denen die ich schon verwendet habe, werde ich ein kurzes Feedback geben.

Den Anfang machen die traumhaft schönen Rot-, Pink, – und Rosatöne.

IMG_0668

Ich persönlich mag ja korallige und pinke Töne auf den Nägeln furchtbar gerne, trage sie aber zu selten. Ciaté zwingt mich wohl in naher Zukunft dazu, das mal zu ändern. Boudoir ist ein klassischer, eher dunkler Rotton, der gut zu fast allem passt, da er nicht zu orange- oder blaustichig ausfällt. Getragen habe ich Boudoir nur einen Tag lang, die Farbe war erst in 3 Schichten deckend und gefiel mir an dem Tag irgendwie nicht so recht, weil meine Nagelspitzen noch leicht durchschienen. Hopscotch ist ein knalliges, Orange mit rotem Einschlag, Knickerbockerglory ein schönes, tiefes Rot-Pink und Kiss Chase ein klassisches Barbie-Pink direkt vom Traumschiff. Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, die drei Lacke zu probieren, aber im Sommer werde ich das wohl spätestens nachholen. Hoopla ist ein schönes leicht koralliges, mittleres Rosa. Hoopla war ebenfalls erst in 3 Schichten deckend und war dann zwar wunderschön, aber die Haltbarkeit war leider sehr schlecht, so dass ich den Lack im ganzen eher enttäuschend fand.

IMG_0651

Die nächsten im Bunde sind die Blau-, Grün-, und Gelbtöne. Chinchilla ist ein sehr blaustichiges helles Grau, welches mir im Fläschchen sehr gut gefällt. Heimlicher Hero dieser Reihe ist für mich Apple & Custard, auf den ich richtiggehend jeden Tag beim Öffnen des Türchens hoffte, seit ich ihn auf der Rückseite erspäht habe. Die Farbe lässt sich schwer beschreiben und befindet sich irgendwo zwischen einem minzigen Jade- bis Apfelgrün, welches je nacht Licht mal saftiger, mal gedeckter und angegraut erscheint. Apple & Custard ließ sich spielend auftragen, trocknete sehr schnell durch und lässt sich ohne Tipwear gut 3 Tage tragen. Habe ich gerade heimlicher Hero der Reihe gesagt? Ich korrigiere: Es ist vermutlich mein nicht ganz so heimlicher Hero des ganzen Kalenders. Der Lack der mir am wenigsten gefällt ist Hidden Gem, eine grünlich-gelbe Hässlichkeit die ich bisher noch nicht ausprobiert habe – und vielleicht auch nie werde. Loop the Loop hingegen ist ein schönes pastelliges Gelb, welches mir zumindest im Fläschchen noch ganz gut gefällt.

IMG_0654

Das dritte Grüppchen im Bunde besteht aus den Lila-, und lilastichigen Tönen und enthält die letzten 5 Cremelacke meiner Adventszeit. Talent Scout, ein dunkles Lila, war der Lack, der sich im letzten Türchen befand. Irgendwie kann ich mit so einem Lila nicht wirklich etwas anfangen und weiß noch nicht, was ich davon halten soll. Vermutlich geht hier probieren über studieren. Wer weiss, vielleicht gefällt mir Lila auf den Nägeln ja doch noch irgendwann. Sugar Plum ist richtig schöner heller und strahlender Fliederton mit leicht gräulichen Untertönen. Pillow Fight ist ein normales mittleres Grau, bei dem ich einen leicht violetten Unterton zu erspähen meine. Pillow Fight lässt sich gut in 2 Schichten deckend auftragen, trocknet schnell durch und sieht schlicht und schick auf den Händchen aus. Gezeigt habe ich ihn euch auf Instagram – in Kombination mit den Caviar Pearls in “Deck the Nails”.  Iced Frappe ist hübscher Fast- Nudelack würde ich meinen. Die Farbe ist ein violettstichiges bis mauviges Taupe – muss ich unbedingt bald ausprobieren! Amazing Gracie ist ein super helles milchiges Rosa, von dem ich ehrlich gesagt auch noch nicht weiss was ich davon halten soll. Was meint ihr?

IMG_0649Im vorletzten Grüppchen zeige ich euch die Glitzer – und Effektlacke des Mini Mani Months. Members Only sieht aus, als würde er solo funktionieren, das tut der Lack leider nun überhaupt nicht solo. Die rosafarbene Base mit den winzigen goldenen Glitterflakies ist leider extrem transparent, so dass auch nach 4 Schichten immernoch die Nägel durchscheinen und das ganze ziemlich omamäßig aussieht. Solo wirklich unschön – aber als Topper ist er sicher superschön. Fit for a Queen ist ein super glitzriges Silber und gefällt mir leider auch gar nicht. Ich mag es dann lieber metallisch als glitzernd bei Silbertönen. Snow Globe besteht aus golden und blau reflektierenden ungleichmäßigen Flakes, die sich in einer milchig transparenten Base befinden. Party Shoes besteht hingegen aus wahnsinnig vielen winzigen goldenen Glitzerflakes mit etwas größeren türkisblau reflektierenden rundlichen Hexglitterpartikeln. Die Base ist nicht zu einhundertprozent klar und verfärbt den Lack darunter leicht golden – ein wirklich hübscher Effekt. Die Trockenzeit bei Party Shoes empfand ich leider etwas langwieriger, aber das macht das feinde Glitzerspektakel wieder wett.

IMG_0646Die letzten vier im Bunde sind sie Pailetten, Caviarpearls und Glitzerstaubpartikel. Mistle Toe Magic besteht aus grünen, goldenen und roten sechseckigen Pailetten, die farblich perfekt zu meinem Weihnachtsbaum und zur Weihnachtsthematik allgemein passen. Leider bin ich nicht dazu gekommen, sie an Heiligabend zu tragen, aber ich freue mich schon aufs Ausprobieren. Die Caviarpearls Deck the Nails finde ich wirklich klasse. Die Perlen sind in Rot- und Gold, wobei der Rotanteil etwas überwiegt. Mit diesen Perlen habe ich meine erste Caviarmanicure ausprobiert – mit mäßigem Erfolg, aber Übung macht den Meister. Leider ist die Haltbarkeit einer Caviarmanicure unterdurchschnittlich schlecht, und nur für einen Abend ungefähr haltbar. Aber zu einem besonderen Anlass werde ich es sicherlich noch einmal tragen und es auch hoffentlich schaffen davon ein hochwertiges Foto für euch zu machen. Die Caviar Pearls Ice Queen sind ebenfalls wirklich schön. Die Perlen sind in bläulichem Silber, metallisch Berry, und Blassgold gehalten und passen sicher zu einer Maniküre in einer etwas kühleren Farbe. Der Glitzerstaub Glitter all the Way besteht aus goldenen Partikeln, die grün und golden reflektieren. An und für sich wirklich hübsch, aber deckend aufgetragen ist mir das ganze way too much gewesen – und musste 5 Minuten später runter, weil es mir überhaupt nicht gefiel.

IMG_06655Insgesamt gefällt mir der Ciaté Adventskalender wirklich super gut. Sogar die Pinsel der Mini-Versionen sind nicht furchtbar schlecht und lassen sich mit ein bisschen Feingefühl ganz gut verwenden. Die Farben gefallen mir bis auf wenige Ausnahmen wirklich gut und ich freue mich, eine neue Marke so facettenreich kennenlernen zu können für einen verhältnismäßig günstigen Preis. Noch einmal würde ich mir den Kalender aber wohl nicht wünschen, man kommt mit dem Lackieren gar nicht mehr nach und irgendwann geht einem Sammler wie mir auch einfach der Platz aus.

Wie gefällt euch der Ciaté Adventskalender? Habt ihr ihn vielleicht auch in der Adventszeit gehabt und welche Farbe hat euch am Besten gefallen? Mein Favorit ist definitiv Apple & Custard, aber Knickerbockerglory, Iced Frappe, Pillow Fight & Sugar Plum gehören auch definitiv unter die Top 5 für mich.



wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
LTD-Ride #2 is in the books
wallpaper-1019588
Reif für einen Karriere-wechsel?
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Atemschutzmasken und Nähmaschinen…
wallpaper-1019588
Sie dürfen demonstrieren, eliminieren und in Rudeln durch die Stadt flanieren…
wallpaper-1019588
Love A: Grund zum Feiern
wallpaper-1019588
Deutsche Hundenamen