Churchills Happy Hour am Comer See

Rosa Maria Lamberti am Comer SeeCari amici, liebe Comer See Freunde!
Warum nicht mal mit einem Cocktail am wunderschönen Comer See relaxen? Das dachte sich auch Winston Churchill.

Im September 1945, kurz nach dem 2. Weltkrieg und seiner Abwahl als Premierminister, verbrachte Winston Churchill seinen wohlverdienten Urlaub in dem kleinen, malerischen Ort Moltrasio am Comer See. 

Er war so sehr fasziniert von den Panoramen und der Szenerie des Comer Sees, dass er stundenlang am Ufer saß und seine Umgebung malte.

Da Churchill nicht nur ein großer Staatsmann sondern auch ein großer Genießer war, der einen guten Drink zu schätzen wusste, ist anzunehmen, dass er sich dabei das ein oder andere Gläschen genehmigte.

Churchills Happy Hour am Comer SeeSein Lieblingscocktail wurde von einem Londoner Barmixer kreiert und ist folgendermaßen überliefert:

Churchills Lieblingscocktail:

  • 6 cl Scotch Whisky
  • 2 cl italienischer Wermut
  • 2 cl Orangenlikör
  • 2 cl Limettensaft

Die Zutaten mit Eiswürfeln shaken und in ein vorgekühltes Glas geben.
Mit einer Limettenzeste und frischer Minze garnieren.

Bene allora: Salute!
Rosa Maria Lamberti


wallpaper-1019588
Food Wars! geht in die nächste Runde
wallpaper-1019588
Welche Nationalität hat Nikolaus?
wallpaper-1019588
Firnissimo! Skitouren in der Venediger-Gruppe
wallpaper-1019588
KONZERT-REVIEW: Suede, Berlin, 29. September 2018
wallpaper-1019588
Samstag im Oktober
wallpaper-1019588
Herbstliche Pasta mit Kürbis
wallpaper-1019588
Vegane Fettuccine Alfredo mit geröstetem Blumenkohl
wallpaper-1019588
Review: 428 Shibuya Scramble | PS4