Chupe de viernes Santo – Osterrezept aus Peru

Die ähnliche Chupe de Camarones (© Ferbr1, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)

Die ähnliche Chupe de Camarones (© Ferbr1, https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/)

Zutaten (6 Personen)

2 EL Öl
1 fein gehackte Zwiebel
2 gehackte Zehen Knoblauch
2 Tl rotes Paprika-Pulver
2 Liter Wasser oder Brühe
3 mittelgroße Kartoffeln, geschält und halbiert
2 Karotten, klein geschnitten
1 Tasse Bohnen
1 Tasse Erbsen
1 Tasse Reis
1 Tasse fein geschnittener Weißkohl
1 Chilischote (optional)
½ Tasse Milch
6 Eier (1 Ei pro Portion)
½ kg Alaska-Seelachs
250g Meeresfrüchte
geriebener Käse

Zubereitung

Die gehackte Zwiebel, Knoblauch und Paprika-Pulver in Öl anbraten und gut verrühren.
Die Brühe hinzufügen und zum Kochen bringen, dann die Kartoffeln, Karotten, Kohl, Bohnen, Erbsen und Reis hinzugeben und köcheln lassen.
Kurz bevor die Kartoffeln fertig sind, Milch, Chilischote, Meeresfrüchte und den Seelachs in Stücken dazugeben.
Wenn der Fisch gar ist mit Salz und Pfeffer abschmecken, die Chilischote herausfischen, ein Ei pro Portion pochieren und den geriebenen Käse über die Suppe streuen.

Tagged as: Fischsuppe, Ostern, Peru, Rezept


wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen
wallpaper-1019588
Yamaha EZ-200 Keyboard Test
wallpaper-1019588
Hundenamen mit F