Chris Brown wurde vorzeitig aus dem Gefängnis entlassen

Chris Brown in Sydney 2012
US-Musiker Chris Brown ist wieder ein freier Mann!
Der 25-jährige wurde nach seinem mehrmonatigen Aufenthalt im Bezirksgefängnis von Los Angeles vorzeitig entlassen. Warum Brown nun vorzeitig aus der Haftanstalt entlassen wurde, ist unbekannt. Fakt ist, dass er seit Mitternacht auf freiem Fuß ist.
Chris Brown musste bereits seit März einsitzen, weil er gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat. Diese wurden ihm nach seiner Prügelattacke auf Rihanna vor fünf Jahren auferlegt. Anfang Mai hatte ein zuständiger Richter seine (ursprünglich) mehrmonatige Gefängnisstrafe sogar um 131 weitere Tage verlängert, weil Brown einen gerichtlich angeordneten Aufenthalt in einem Therapiezentrum unerlaubt abgebrochen hatte.
Allerdings ist Brown's Freiheit nur temporär, denn schon im Oktober muss sich der Musiker erneut vor Gericht verantworten. Dann wird ein weiterer Zwischenfall besprochen, bei dem der 25-jährige beschuldigt wird, einen Mann vor einem Hotel in Washington D.C. angegriffen zu haben.
Bild via commons.wikimedia.org (© Eva Rinaldi)

wallpaper-1019588
Montagsfrage: Technische Skills?
wallpaper-1019588
Hochtouren: Tipps von Profi-Bergsteiger David Göttler
wallpaper-1019588
BSI warnt vor SMS-Phishing
wallpaper-1019588
Algarve: Preise für Häuser steigen – trotz oder wegen der Pandemie