Angelina Jolie: Nach Cleopatra Film beendet sie ihre Schauspielkarriere

Angelina Jolie auf der Comic Con in San Diego 2010
Hollywoodstar Angelina Jolie will Medienberichten zufolge schon in naher Zukunft ihre Schauspielkarriere an den Nagel hängen.
Das kündigte die 38-jährige in einem Interview mit dem Radiosender BBC Radio 5 Live an. Dabei erklärte sie, dass der krönende Höhepunkt ihrer Karriere eine Neuverfilmung von Kleopatra sein könnte.
Über ihre Rolle und ihr mögliches Karriereende erzählte die mehrfache Mutter:
Sie ist kompliziert und es ist kompliziert es richtig machen. Ich denke, wir werden es schaffen. Es dauert nicht mehr lange. Ich denke, die Vorbereitung dafür wird anspruchsvoll sein. Es ist eine dieser Rollen, für die man alles gibt und wo alles ein Ende finden könnte. Wo man im großen Stil am Ziel angelangt ist. Was könnte es denn danach noch geben?

Seit 2010 kursieren Gerüchte, dass Jolie die ägyptische Königin spielen wird. Offiziell bestätigt wurde dies erst jetzt durch Angelina Jolie:
Wir arbeiten daran. Es gibt viele verschiedene Ideen für einen Regisseur und viele Diskussionen. Das Drehbuch ist bereits fertig und wurde von Eric Roth geschrieben, einem lieben Freund und brillanten Schreiber.

Sollte die Verlobte von Brad Pitt doch schon bald mit der Schauspielerei aufhören, wird ihr bestimmt nicht langweilig werden. Neben ihren sechs Kindern arbeitet der Hollywoodstar bereits seit mehr als einem Jahrzehnt als Sonderbotschafterin der UNHCR. Außerdem ist Jolie seit kurzem als Regisseurin tätig.
Bild via commons.wikimedia.org (© Gage Skidmore)

wallpaper-1019588
Montagsfrage: Technische Skills?
wallpaper-1019588
Hochtouren: Tipps von Profi-Bergsteiger David Göttler
wallpaper-1019588
BSI warnt vor SMS-Phishing
wallpaper-1019588
Algarve: Preise für Häuser steigen – trotz oder wegen der Pandemie