Chocolaterie La Cour Vollmilch Mandel und Weisse Mandel

Chocolaterie La Cour Vollmilch Mandel und Weisse Mandel
Aldi Süd ist aus schokoladiger Sicht aus dem Winterschlaf erwacht und hat 3 neue Schokoladen ins Dauersortiment aufgenommen. Neben den beiden gekauften gibt es noch eine Sorte aus Vollmilch mit einer Kakaocremefüllung. Ich gebe mich fürs Erste mit den beiden Mandelschokoladen zufrieden.
Aussehen/Geschmack:
Als ganz schön kreativ entpuppen sich die Designer der Verpackung mit ihrer Idee, die Tafel in Form einer Bergspitze dazustellen. Super! Chocolaterie La Cour Vollmilch Mandel und Weisse Mandel
Der Rest ist weniger kreativ, denn er zeigt die typischen Farben weiß und rot sowie die schweizer Flagge, die wohl auf jeder schweizer Schokolade zu finden ist.
Zuerst probiere ich ein Stück der Vollmilchschokolade mit den ganzen, gerösteten Mandeln.
Nur ganz wenig Kakaoduft sondert das 200 Gramm schwere Stück ab. Ich freue mich, auf der Zutatenliste weder Fremdfette noch künstliche Aromen zu finden. Pluspunkt.
Mit insgesamt 22% Mandeln samt Haut wurde die Schokolade ausreichend und gleichmäßig mit den länglichen Nüssen bedacht.
Die Schokolade hat einen langsamen Schmelz, gute Milchnoten, ist aber insgesamt schon einen Tick zu süß.
Dafür geben die Mandeln ein schönes Röstaroma ab und sind nebenbei noch schön knackig. Vielleicht ein bisschen mehr Aroma hätte ich mir gewünscht. Aber ansonsten sind sie sehr fein. Ich bin überrascht, dass die Mandelhaut wegen ihrer Dünne kaum stört. Das habe ich auch schon anders erlebt.
Insgesamt ist die Vollmilch-Mandel-Schokolade in meinen Augen keine ausgewiesene Feinschmeckerschokolade, aber eine Nuss-Schokoladenverbindung mit hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. 7,9 Punkte.
Chocolaterie La Cour Vollmilch Mandel und Weisse Mandel
Nun zur Weißen mit Mandel-Sahnefüllung, auf die ich mich von den beiden Kandidaten etwas mehr gefreut habe.
Leider bleibt sie weit hinter den Erwartungen zurück:
Die weiße Hülle ist einfach nur süß und bietet außer einem leichten Milchgeschmack keine weiteren Geschmackspanoramen. Auch die Mandelfüllung ist überzuckert und unangenehm körnig. Dazu kommt wenig Mandelgeschmack, der in diesem Fall wahrscheinlich auch nur von Aroma stammt.
Eine dem Preis entsprechende, überzeugende Qualität wie bei Schokolade Nummer Eins kann ich nicht bestätigen.
Zum Schluss fällt mir ein, dass ich so eine Schokolade doch schon mal gegessen habe. Und zwar hier. 
Welche Überraschung. Auch die Aldi-Schokoladen geben als Hersteller Chocolat Alprose an.
Wenn man sich das Gewicht und die Zutaten anschaut, wird Einiges klar: Es handelt sich um das gleiche Produkt in anderem Outfit.
Bei meiner heutige Bewertung bin ich jedoch nicht ganz so streng.
Es gibt 5,8 Punkte.
Chocolaterie La Cour Vollmilch Mandel und Weisse Mandel
Inhalt/Preis:
Je 200 Gramm Tafel muss man 1,29 Euro hinblättern.
Zutaten:
Vollmilch Mandel:
Zucker, Mandeln (22%), Kakaobutter, Vollmilchpulver (16%), Kakaomasse, Emulgator: Sojalecithine, natürliches Aroma.
Kann enthalten: Haselnüsse, andere Schalenfrüchte, Erdnüsse und Gluten.
Weisse Mandel:
Zucker, Vollmilchpulver (21%), Kakaobutter, pflanzliches Fett, Mandeln (9%), Sahnepulver (2%), Süßmolkenpulver, Milchzucker, Emulgator: Sojalecithine, Aroma.
Kann enthalten: Haselnüsse, andere Schalenfrüchte, Erdnüsse und Gluten.