Chocolate Zucchini Bread

comp_CR_IMG_9873_Chocolate_Zucchini_Bread

Jetzt, bei guter Zucchiniernte, wandert auch gerne mal die eine oder andere Zucchini in den Kuchen. Das Rezept von der Seite joyofbaking.com – Chocolate Zucchini Bread – ist genau das Richtige für die absoluten Schokoholiks.

Der Kuchen ist ein absoluter Hit in Bezug auf seinen Schokoladengeschmack und seine Saftigkeit.

Zutaten:

  • 225 g Zucchini, geraspelt
  • 2 Eier, Gr. L
  • 120 ml Sonnenblumenöl
  • 100 g Zucker
  • 100 g Zucker, braun; wir Demerara
  • 130 g Mehl
  • 45 g Backkakao
  • 130 g Zartbitterschokolade
  • 3/4 TL Natron
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Salz
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 TL Vanille-Extrakt

Zubereitung:

Zartbitterschokolade im Blitzhacker zerkleinern.
Sonnenblumenöl, beide Zuckersorten und die Eier schaumig aufschlagen.
Mehl, Backkakao, Natron, Backpulver, Zimt und Salz mischen.
Mehlmischung zusammen mit den geraspelten Zucchini, der zerkleinerten Schokolade und dem Vanille-Extrakt zu der aufgeschlagenen Eiermasse geben. Mit einem Spatel die Zutaten nur gerade solange verrühren bis eine einheitliche Masse entstanden ist.
Eine Backform (23 x 11 cm) mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 60 Minuten backen.

comp_CR_IMG_9869_Chocolate_Zucchini_Bread



wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober
wallpaper-1019588
Homeworld 3 – ein RTS für Anfänger und Veteranen mit grandioser Grafik und sparsamen Mikromanagement
wallpaper-1019588
The Callisto Protocol Gegner sollen nicht nur Gefährlich sondern auch beängstigend sein
wallpaper-1019588
Ravenbound will Roguelike mit einer Open World kombinieren