Chocolate Fudge Frosting (vegan, laktosefrei)

Chocolate Fudge Frosting vegan

Dieses Frosting ist auch als Unterlage für Fondant geeignet, sollte aber rasch verarbeitet werden, da es aushärtet.

Rezept für 240 g Frosting, ausreichend um 12 Cupcakes damit zu bestreichen

Zutaten:

100 g vegane Zartbitter-Schokolade (die meiste Zartbitterschokolade ist vegan, aber besser zur Sicherheit auf die Zutatenliste gucken)
1 EL Soja-/Hafer-/Reis-/Mandel-/Dinkelmilch
50 g Pflanzenmargarine (z.B. Alsan)
75 g Puderzucker

  1. Schokolade, Soja-/Hafer-/Reis-/Mandel-/Dinkelmilch und die Margarine entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen.
    Schokolade, Pflanzenmilch und Margarine schmelzen
  2. Puderzucker nach und nach drüber sieben und erst mit einem Schneebesen und später mit einem Esslöffel verrühren. Das ganze sollte rasch geschehen, da die Masse beim Auskühlen aushärtet.
    Puderzucker drüber sieben
  3. Die Creme kann nun entweder über Cupcakes verstrichen werden, oder ein Kuchen damit befüllt oder damit ummantelt werden, oder die Creme kann in Spritzbeutel gefüllt werden. Vor dem Aufspritzen den Spritzbeutel gut durchkneten. Wie bereits erwähnt, härtet die Creme beim Abkühlen aus, also sollte sie rasch in ihre “endgültige” Form gebracht werden.
    Chocolate Fudge Frosting

Nährwerte für die gesamte Masse:*

1175 kcal
6.4 g Eiweiß
123.2 g Kohlenhydrate
- davon 119.6 g Zucker
72.1 g Fett
- davon 39.8 g gesättigt
0.04 g Natrium

*Angaben gelten für meine Version mit Hafermilch.

Diese Artikel könnten dich auch interessieren:

Death by Chocolate Cakeinvasion-Style ^^ (vegan,…Donauwellen (vegan, laktosefrei)Mandelecken (vegan, laktosefrei)Karottenkuchen/ Möhrenkuchen/ Rüblikuchen (vegan) mit…Schokoladen-Cookies mit Karamellkern (vegan, laktosefrei)