China kauft Facebook-Anteile

Die chinesische Regierung strebt eine größere finanzielle Beteiligung am ansonsten verhassten Facebook an. Das berichtet der US-Investment-Service "Business Insider". Danach soll ein chinesischer Investment-Fonds Anteile von früheren Facebook-Mitarbeitern aufkaufen und damit einen "signifikanten Anteil" an der Social-Media-Seite ansammeln. Parallel dazu soll die Citibank derzeit versuchen, Facebook-Anteile im Wert von 1,2 Milliarden Dollar für einen chinesischen und einen arabischen Fonds zu erwerben. Beide Meldungen wurden aber weder von der Citibank noch von der chinesischen Regierung bestätigt.
Die Anstrengungen der chinesischen Regierung, sich massiv an Facebook zu beteiligen, stehen deutlich im Widerspruch zur chinesischen Internet-Zensur. Diese sperrt bislang alle westlichen Social-Media-Seiten, auch Facebook und Google+.
View the original article here

wallpaper-1019588
Das endgültige Ende der Plastiktasche
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
ACHTUNG : Es zählt nur die Zutatenliste auf dem Produkt – Beispiel KINDER Bueno Ice Cream Bar
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
Basteln mit Naturmaterialien: Deko Idee aus Wald-Fundstücken
wallpaper-1019588
Traumziel Cancún – Was darf man nicht verpassen?
wallpaper-1019588
Corona-Tagebuch New York, Day 16: Spitalszelte auf der East Meadow
wallpaper-1019588
Der Monatsanfang, Tabellen und das fremde Land