Chicken Wings a la Sanna

Chicken Wings a la Sanna

Zutaten:1/4 l Hühnerbrühe100 g Tomatenketchup3/4 TL Salz2 TL Honig2-3 TL brauner Zucker1 TL Paprikapulver3-5 Spritzer Worcestershire Sauce3 Spritzer Tabasco (oder mehr nach Geschmack)

10-15 HähnchenflügelZubereitung:Alle Zutaten (bis auf die Hähnchenflügel) in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Auf höchster Stufe  10 bis 15 Minuten einkochen lassen (unter regelmäßigem Rühren mit einem Schneebesen). Wenn die Sauce anfängt dickflüssig zu werden, die Hitze reduzieren auf mittlere Stufe und abschmecken. Konsistenz sollte dickflüssig sein, dann ist die Sauce fertig.Abkühlen lassen (ich bekomme immer ca. 180 g fertige Marinade/Sauce heraus) und ca. 50 g in eine extra Schüssel füllen. Den Rest ebenfalls umfüllen und zum späteren Dippen beiseite stellen.

Chicken Wings a la Sanna
Die Hähnchenflügel waschen und gut trocken tupfen. Mit der Marinade einpinseln, gut einmassieren und (am besten über Nacht) im Kühlschrank gut durchziehen lassen.

Im Backofen oder auf dem Grill ca. 30 - 40 Minuten garen lassen - alle 10-15 Minuten mit restlicher Marinade einpinseln -  (Backofen 180 Grad / Grill indirekt) und die letzten 5-10 Minuten noch einmal auf direktes Grillen stellen bzw. Temperatur auf höchste Stufe stellen.

Chicken Wings a la SannaAnmerkungen:- leckeres Fingerfood- je nach Geschmack süß-würzig bis scharf- Marinade eignet sich auch für Hähnchenkeulen und auch Spareribs- übrige Marinade zum Dippen nehmen- Marinade kann auch gut eingefroren werden. Sollte sie nach dem Auftauen zu flüssig sein, einfach noch mal kurz einkochen

wallpaper-1019588
Man wird ja noch träumen dürfen
wallpaper-1019588
400 Euro im Monat: Reisebilder als Stockfoto verkaufen
wallpaper-1019588
#15.09.2018
wallpaper-1019588
#06.01.18
wallpaper-1019588
Wie Du Deine Halsschmerzen einfach wegsprühst
wallpaper-1019588
Gratis: die besten Casino Apps für mobile Geräte
wallpaper-1019588
Personal Trainer: Vorteile, Kosten und Preise von Personal Training
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Ein Liebesbrief ans Kind