Chia Pudding mit Erdbeer-Himbeer Püree

Chia Samen sind in aller Munde. Die aus Mexiko stammenden Samen der Wüstenpflanze Salvia hispanica sind ein wahrer Enerige-Boster. Sie stecken voller Omega-3-Fettsäuren, Kohlenhydrate, Eiweiße, Ballaststoffe, Antioxidantien und Kalzium. Bei so vielen gesunden Inhaltsstoffen komme ich nicht drumherum die leckeren Samen auszuprobieren. Doch was macht man eigentlich mit Chia Samen. Ihr könnt die kleinen Sattmacher in Joghurt, Smoothie oder Milch geben und ihr werdet sehen, ihr habt über Stunden hinweg keinen Hunger haben. Mein erstes Rezept mit Chia Samen ist vegan. Ich entschied mich für ein veganes Chia Pudding mit Erdbeer-Himbeer Püree. Wie ich das Rezept zubereitet habe, zeige ich euch jetzt.

kleidermaedchen, erfurt, thueringen, germany, blog, food, Foodblog, Foodblogger, Fashionblogger, Chia Samen, Superfood, Slowfood, fit, gesund, Chia Pudding mit Beeren Püree, vegan

kleidermaedchen, erfurt, thueringen, germany, blog, food, Foodblog, Foodblogger, Fashionblogger, Chia Samen, Superfood, Slowfood, fit, gesund, Chia Pudding mit Beeren Püree, vegan

Zutaten Chia Pudding mit Erdbeer-Himbeer Püree

Für 2 Portionen.

  • 200 ml Mandelmilch
  • 3 EL Chia Samen
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1 TL Agavendicksaft bei Bedarf
  • 1 Handvoll Erdbeeren
  • 1 Handvoll Himbeeren

kleidermaedchen, erfurt, thueringen, germany, blog, food, Foodblog, Foodblogger, Fashionblogger, Chia Samen, Superfood, Slowfood, fit, gesund, Chia Pudding mit Beeren Püree, vegan

Zubereitung Chia Pudding mit Erdbeer-Himbeer Püree

Für den Chia Pudding

Gebt die Mandelmilch, Vanillemark mit den Chia Samen zusammen in eine Schüssel. Verrückt die Zutaten miteinander und stellt sie für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank. Ich bereite den Chia Pudding immer am Vorabend zu, da kann garantiert nichts schief gehen.

Für das Erdbeer-Himbeer Püree

Putzt und wascht die Erdbeeren und Himbeeren. Nehmt euch 3 Beeren je Sorte beiseite. Den Rest gebt ihr in einen Mixbecher. Nehmt den Stabmixer zur Hand und püriert die Beeren solange bis ein dickflüssiger Brei entsteht. Bei Bedarf könnt ihr das Püree mit Agavendicksaft süßen. Ich verwende immer reife Früchte, die sind von Natur aus schon super süß. Da kann ich auf zusätzliches Süßen verzichten.

Nehmt den Chia Pudding aus dem Kühlschrank und rührt ihn noch einmal kräftig um. Füllt ihn in zwei Gläser und gebt das Beeren Püree als Topping darüber. Zum Schluss garniert ihr das super leckere Dessert mit den ganzen Beeren, die ihr zuvor beiseite gelegt habt.

Habt ihr Chia Samen schon ausprobiert? Mögt ihr ihn? Wie gefällt euch mein Rezept? Fragen über fragen. Ich freue mich auf eure Antworten!

kleidermaedchen, erfurt, thueringen, germany, blog, food, Foodblog, Foodblogger, Fashionblogger, Chia Samen, Superfood, Slowfood, fit, gesund, Chia Pudding mit Beeren Püree, vegan


wallpaper-1019588
Eine brisante Auszeit
wallpaper-1019588
Suchttherapie mit Hilfe der Ohrakupunktur
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
#RealTalk: In a nutshell, loving is about giving, not receiving
wallpaper-1019588
Leder Outfit mit Seidenbluse und Merino Sneakers
wallpaper-1019588
Der dritte Tag auf der Frankfurter Buchmesse
wallpaper-1019588
Weißes Haus zittert vor Buch-Bombe: Insider nimmt Trump ins Visier
wallpaper-1019588
“I Feel For You” (I Think I LovE U Mix) by Irresistible Rich (+>