Charlie Sheen löst seine Verlobung mit Pornosternchen Brett Rossi auf

Charlie Sheen auf der FX Ad Sales Upfront 2012
Der skandalumwitterte Schauspieler Charlie Sheen hat seine Verlobung mit dem ehemaligen Pornosternchen Brett Rossi aufgelöst. Erst im Februar hatten die beiden diese bekannt gegeben, obwohl sie erst im November 2013 zusammengekommen waren.
In einem Statement erklärt der 49-jährige, warum es mit der Beziehung zu Scottine Ross, wie die 25-jährige mit bürgerlichem Namen heißt, dann doch nicht funktioniert hat:
Scotty und ich hatten ein tolles Jahr zusammen, wir bereisten die Welt und konnten einiges von unserer Bucket list streichen. Sie ist ein toller Freund, aber wir haben gemeinsam entschieden uns zu trennen und nicht den Rest unseres Leben miteinander zu verbringen. Ich habe beschlossen, dass meine Kindern es verdienen, dass ich mich mehr auf sie als auf eine Beziehung konzentriere.

Mit diesem Entschluss vermeidet Sheen übrigens eine vierte Eheschließung. Der "Anger Management"-Star war bereits mit Donna Peele, Denise Richards und Brooke Mueller verheiratet. Mit den beiden letzt genannten hat er insgesamt vier Kinder.
Bild via commons.wikimedia.org (© Joella Marano)

wallpaper-1019588
Hofer oder Billa – Am Postgaragen-Areal soll Supermarkt entstehen
wallpaper-1019588
Photon, besser als Fussball!
wallpaper-1019588
Zum Tod von Miloš Forman (1932-2018)
wallpaper-1019588
Der Jobradar für das 2. Quartal 2018 ist erschienen!
wallpaper-1019588
Die Blutfinca: Ein Mallorca-Thriller
wallpaper-1019588
Partymeile Arenal soll stärker kontrolliert werden
wallpaper-1019588
Die Open Arms hat in Palma festgemacht
wallpaper-1019588
[Kurzrezension] Optimales Lauftraining