Chapeau!

Chapeau!

Ein Stück Chablais: das Val d'Illiez durchs Zugfenster.
 Die Bahnlinie ist Teil des TPC-Netzes.

Die Auflösung des gestrigen Rätsels: Gesucht wurde das Chablais, die Gegend südlich des Genfersees. Sie gehört zum Teil zu Frankreich. Der andere Teil aber ist schweizerisch und besteht aus den zwei Bezirken Monthey, Kanton Wallis, und Aigle, Kanton Waadt. Die zweite Weingegend, auf die das Rätsel anspielt und die fast gleich klingt wie der Name Chablais, ist das Chablis im Burgund, also in Frankreich. Und die mysteriöse Mediendienstleisterin? Das ist die TPC, das Produktions-Unternehmen des Schweizer Fernsehens, eine Tochtergesellschaft der SRG. Dieselbe Abkürzung steht auch für die Transports Publics du Chablais, mit deren Zügen man zum Beispiel nach Aigle, Villars, Leysin oder Champéry fährt. Den Namen hat das Chablais von lateinisch caput gleich "Kopf", weil es am Kopf des Genfersees liegt. So, jetzt ist alles erklärt. Die Rätselfrage fiel mir ein, als ich kürzlich mit den TPC ins Val d'Illiez fuhr. Die Lösung lieferten mir gestern: Reto Heygel, Benno Scherrer, Monika Schlatter und Andrea Tonella. Ich kann nur sagen: Chapeau!

wallpaper-1019588
Neue Spiele im Oktober – alle Releases im Überblick
wallpaper-1019588
The Entropy Centre – ein Indie will in die Fußstapfen von Portal treten
wallpaper-1019588
[Comic] Doomsday [1]
wallpaper-1019588
Dead Space Remake Rätsel verrät Gameplay Reveal Termin am 4. Oktober