Chaotic: Britney Spears' Realityshow war der Tiefpunkt ihrer Karriere

Chaotic: Britney Spears' Realityshow war der Tiefpunkt ihrer Karriere
US-Sängerin Britney Spears hat in einem Interview verraten, dass ihre Realityshow "Chaotic" der Tiefpunkt ihrer Karriere war. Die Show hatte die 32-jährige vor acht Jahren zusammen mit ihrem heutigen Ex-Mann Kevin Federline gedreht.
Ich würde so etwas nie wieder tun. Im Grund war es richtig schlecht. Es war wahrscheinlich das Schlimmste, was ich je in meiner Karriere gemacht habe.

Im Gegensatz zu ihrer Realityshow bereut Britney Spears ihren Film "Crossroads/ Not a girl" nicht, der 2002 in die Kinos gekommen war. In diesem hatte Spears die Hauptrolle gespielt, ein Mädchen, dass den Traum hat in Los Angeles als Sängerin erfolgreich zu sein.
Dieser Traum hat sich für die zweifache Mutter mittlerweile definitiv erfüllt. Sie hat nun ihr achtes Album, Britney Jean, herausgebracht und ihre eigene Las Vegas-Show.
Bild via commons.wikimedia.org (copy U.S. Navy photo by Chief Warrant Officer 4 Seth Rossman)

wallpaper-1019588
Preiswertes Einsteiger-Smartphone Vivo Y72 5G unterstützt 5G
wallpaper-1019588
Hundedecke fürs Auto
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide
wallpaper-1019588
Kathmandu – Der kleine Stadtguide