Change Management: Erfolgsfaktor Spaß


Spaß als Motivator 
für Veränderung
Veränderung kommt entweder durch Leid oder Lust.
Das Dilemma des Wandels könnte kaum treffender auf den Punkt gebracht werden als in diesen wenigen Worten. Was erzeugt Veränderung, was bringt Menschen dazu, die alten Wege zu verlassen und neue zu beschreiten? 

Change Management:  Erfolgsfaktor SpaßVeränderung: Bedrohung oder Chance? Die unangenehmere, trotzdem aber am häufigsten anzutreffende Variante ist Leid: Aufgrund einer (äußeren) Drucksituation durch einen beruflichen, privaten oder emotionalen Umstand entsteht der Zwang, Dinge anders anzugehen. Dies führt zu unangenehmen Situationen und Resistenz – und hat somit oft nur begrenzten, kurzfristigen Effekt. 
Lust an der Veränderung hingegen ist der langfristigere und angenehmere Weg, Umstände zu verändern und neue Situationen zu meistern. Doch wie erzeugt man diese innere Energie, die wie ein Sog wirkt und Menschen zu Innovationen und Höchstleistungen antreibt?
Change Management:  Erfolgsfaktor SpaßGeographie-Puzzle: Spielerisch die Welt erkunden
Volkswagen hat zu diesem Zweck eine Initiative gestartet, die sich genau mit diesem Thema beschäftigt: "We believe that the easiest way to change people's behaviour for the better is by making it fun to do. We call it The fun theory."
Weblink: Thefuntheory.com
Change Management:  Erfolgsfaktor Spaßwww.thefuntheory.com
In dem wohl bekanntesten Beispiel geht es darum, Menschen in einer U-Bahn-Station dazu zu bringen, die Stufen statt der Rolltreppe zu nutzen... Eine schwierige Aufgabe – doch mit dem Lust-/Spaßprinzip kann es funktionieren! 
Weblink auf youtube: Piano Stairs
 
Oder das altbewährte Thema Recycling: Wer hat denn heute noch Spaß daran, einfach seine Flaschen in einem Behälter abzuliefern – das kann doch viel lustvoller gehen! 
Weblink auf youtube:  Bottle Bank Arcade 
Auch das Wirtschaftsmagazin brand eins hat sich mit der Initiative beschäftigt und in seiner Januar-Ausgabe 2010 einen sehr guten Artikel darüber verfasst.
Download von brand eins: Dirk Böttcher: Der Spaß-Faktor
  Change Management:  Erfolgsfaktor Spaß www.brandeins.de
Und was heißt das nun für die tägliche Praxis? Das muss natürlich jeder für sich und seine Position bzw. seinen Beruf selbst herausfinden und zur Anwendung bringen.
Aber eines dürfte definitiv fest stehen: Mit Lust macht es mehr Spaß -- sowohl zu führen als auch zu folgen!
Andreas HauserManagement Consultant & Intercultural Trainer
www.developingculture.com

wallpaper-1019588
Zu viel Protein: So reagiert dein Körper
wallpaper-1019588
Baby-Signale: So deuten Sie, was Ihr Baby braucht
wallpaper-1019588
Richtiges Lagern im Kühlschrank: Tipps und Tricks
wallpaper-1019588
Kauartikel für Hunde