Chanel les Perles LE - und der Run geht schon wieder los..

... es ist ein Phänomen. Sobald ein neuer Chanel Lack angekündigt wird hält die halbe Welt den Atem an. Eine Woche vor Release sind bereits Wartelisten vorhanden die so lang sind dass man ein Buch daraus binden könnte. Auch diesmal wobei ich mir sicher bin  bei dieser LE geht es vielen nur um Chanel und nicht um die tolle Collection.  Ich konnte sie mir schon ansehen, so toll ist sie nicht.   Jaaa ich habe sie schon gesehen und alles geswatched und getestet,  wäre das Kaufhauslicht nicht so überaus bescheiden würde es auch Fotos geben. Wer es mir nicht glauben mag darf sich gerne das Beweisfoto mit meiner Wunderschönen kaputten 1 Woche alte Maniküre mit Essie Sew Psyched ansehen (für den ich ganze 5 mal auf der straße in NY angesprochen wurde wie toll der lack sei und welche Marke ^^) Das sind die einzigen Bilder die was geworden sind, alle anderen sind verschwommen  und der Blitz hat jegliche Farbe rausgenommen.  Eigentlich ist er sehr sehr blau grün im Fläschchen. Wer das 2. Bild größer klickt kann den richtigen Ton ein wenig erahnen in der Nahaufnahme sieht man ein wenig mehr davon, allerdings ist das noch immer keine naturgetreue Farbansicht.
Chanel les Perles  LE  - und der Run geht schon wieder los..
Ansehen konnte ich sie mir in NYC,  merkwürdigerweise finde ich als US Release immer Ende Januar. Mitte Dezember konnte ich sie schon bewundern bei  Macys , Lord& Taylor und Saks 5th ave. Sowohl in NYC als auch in NJ.   Während hier bereits ein neuer Weltkrieg um die Wartelistenplätze ausbricht hat die Amerikaner die LE scheinbar weitaus kälter gelassen.  Die Tester waren in 2 der 3 Counter nahezu unberührt und alles noch in reichlicher Ausführung vor Ort sofort verfügbar.  Und hier hat man in seiner Dorfparfümerie bereits 80 Namen vor seinem stehen.  Unfassbar.
Chanel les Perles  LE  - und der Run geht schon wieder los..Nein ich habe nichts gekauft als ich dort war. Warum ?   Weil ich mir von vielem aus der LE mehr erhofft hatte.
Die 5er Palette ist sehr sehr herbstlich, brauche ich kurz nach dem Herbst nicht unbedingt. Noch dazu sehr glitzerig.
Der Lipcrayon in Peche auf den ich so scharf war ist mehr orange als peach. Orange Lippensachen trage ich nicht.
Die Lippenstifte sind schön sommerlich, mir persönlich aber zu sheer.
Black Pearl sieht nicht nur grün aus, er ist grün! Ein Stahlgrau mit Tannengrünem einschlag und hellgrünem Glitzer. Unheimlich kalt und nichts für Leute denen kalte Töne nicht stehen.  Ich bin damit nicht recht warm geworden. Wolte nochmal länger drüber nachdenken da es sie bei uns ja auch bald geben wird.
Aber wenn ich dann von 80 Warteplätzen höre vergeht mir ehrlich gesagt die Lust daran. Und in wenigen Wochen gibts ganz sicher wieder 20 Dupes dazu an die man warscheinlich früher rankommt als an den Chanellack wenn die Wartelisten weiter so wachsen..
verzeiht mir, dieser Post hat weder viel Sinn, noch swatches oder sonstiges. Ich musste nur mal mein Unverständnis äußern .

wallpaper-1019588
Vom Dichten und Performen – Tamino im Interview
wallpaper-1019588
Japanerin kocht Anime-Speisen nach
wallpaper-1019588
One Way Einreise ohne Rückflug Ticket: 7 Wege zum „Weiterflug“
wallpaper-1019588
Reissuppe
wallpaper-1019588
Gruseln in Zürich
wallpaper-1019588
König trauert mit Mallorca um Opfer der Überschwemmungen
wallpaper-1019588
Trend Material: Cord
wallpaper-1019588
Garmin Vivosmart 4 Test – Fitness Tracker zeigt wieviel Power in Dir steckt