Champignons, Tomaten und Pesto

Auf selbstgemachten Zebranudeln

 
zebranudeln

Zutaten:

Nudeln: 400g Mehl, Tomatenmark, 1 TL Salz, 4 EL Olivenöl, etwa 160ml Wasser

Soße: 1 Glas von eurem Lieblingspesto, 2-3 Tomaten, Champignons

So geht’s: Mehl und Salz mit Olivenöl und Wasser vermischen und richtig gut kneten. Danach den Teig in 2 Teile teilen, den einen schon in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen. Den anderen mit Tomatenmark einfärben und danach auch in den Kühlschrank legen. Solange die Pilze und Tomaten schneiden und in der Pfanne anbraten. Das Pesto hinzugeben und vermischen. Den Teig zu kleinen Würsten formen und dann jeweils abwechselnd roten und weißen Teig nebeneinander legen und zusammen ausrollen. Danach mit einem Messer Bandnudeln schneiden. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln hineingeben. (Achtung: Werden sehr schnell weich)

Abschütten und Soße darübergeben ♥ Genießen


Einsortiert unter:Herzhaftes, Vegane Rezepte

wallpaper-1019588
Miasma Chronicles bietet XCOM-Kämpfe in einer postapokalyptischen Welt die zum Erkunden einlädt
wallpaper-1019588
Monster Hunter Rise neue Monster und Inhalte mit Update 3 bereits Ende November
wallpaper-1019588
Cult of the Lamb ist der große Gewinner bei den Australian Game Developer Awards 2022
wallpaper-1019588
Disney Dreamlight Valley Tiere bekommen mehr Interaktionen – können sie bald gestreichelt werden?