Champignons, Tomaten und Pesto

Auf selbstgemachten Zebranudeln

 
zebranudeln

Zutaten:

Nudeln: 400g Mehl, Tomatenmark, 1 TL Salz, 4 EL Olivenöl, etwa 160ml Wasser

Soße: 1 Glas von eurem Lieblingspesto, 2-3 Tomaten, Champignons

So geht’s: Mehl und Salz mit Olivenöl und Wasser vermischen und richtig gut kneten. Danach den Teig in 2 Teile teilen, den einen schon in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen. Den anderen mit Tomatenmark einfärben und danach auch in den Kühlschrank legen. Solange die Pilze und Tomaten schneiden und in der Pfanne anbraten. Das Pesto hinzugeben und vermischen. Den Teig zu kleinen Würsten formen und dann jeweils abwechselnd roten und weißen Teig nebeneinander legen und zusammen ausrollen. Danach mit einem Messer Bandnudeln schneiden. Einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen und die Nudeln hineingeben. (Achtung: Werden sehr schnell weich)

Abschütten und Soße darübergeben ♥ Genießen


Einsortiert unter:Herzhaftes, Vegane Rezepte

wallpaper-1019588
Ma’amoul
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Real Madrid unterlag Mallorca mit 0:1
wallpaper-1019588
Ein wildes Bündner Wasser
wallpaper-1019588
ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm
wallpaper-1019588
Apfelkuchen mit Ingwer