CES 2020: Samsung zeigt Portable SSD T7 Touch

Samsung T7 TouchDas südkoreanische Unternehmen Samsung Electronics hat auf der CES 2020 in Las Vegas die mobile SSD T7 Touch mit Fingerabdruckscanner vorgestellt. Die SSD hat eine AES-256-Bit Hardwareverschlüsselung, was einen Kenwortschutz und Schutz mit bis zu vier Fingerabdrücken ermöglicht.

Technisch arbeitet die Samsung T7 Touch SSD mit die NVMe-Technologie und läuft mit fast zweifacher Übertragungsrate. Gegenüber externen HDD-Festplatten liegt die Geschwindigkeit sogar 9,5 mal höher und ist eine der schnellsten mobilen SSDs auf Grundlage des USB 3.2 Gen 2-Standards. Das Gewicht der SSD liegt bei nur 58 Gramm.

Die Lesegeschwindigkeit beträgt 1.050 MB/s und die Schreibgeschwindigkeit liegt bei 1.000 MB/s, was die Übertragung umfangreicher Dateien wie Videos, Spiele oder Fotos erleichtert und Zeit spart. Angeschlossen werden kann die Samsung T7 Touch SSD an PCs, Notebooks, Tablets, Smartphones und Spielkonsolen.

Der Fingerabdruckscanner befindet sich in einer eingerahmten LED-Statusanzeige und informiert den Anwender über den aktuellen Gerätestatus. Bei aktiver SSD erscheint das Quadrat blau und rotiert, wenn Daten übermittelt werden. Abwechselnd blinkt die Anzeige bei einer Identifikation mit dem Fingerabdruck.

Die Samsung T7 Touch ist mit dem CES Innovation Award 2020 ausgezeichnet worden und erscheint Mitte Februar auf den Markt. In der Variante 500 GB werden 144,90 Euro berechnet, 1 TB kostet 214,90 Euro und für 404,90 Euro gibt es das größte Modell mit 2 TB Speicherkapazität. Interessierte Anwender können zwischen den beiden Farben Schwarz und Silber wählen.


wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?