Cats who Codes – Das Blog für Webdesigner

Hallöle Leute,
betreibt ihr eigentlich auch einen Blog? Vielleicht sogar einen richtig erfolgreichen… oder auch nicht? Ist doch nicht schlimm, die Hauptsache ist doch, dass man Spaß an der Sache hat. Aber wisst ihr was, es gibt da eine tolle Seite mit trickreichen Tipps, die euch beim bloggen helfen werden…
Catswhocodes.com ist ein Blog, der sich an Web-Entwicker richtet und viele Tipps bietet. So gibt es zum Beispiel eine Menge Blogging Tipps die erklären, wie man seinen Blog am besten präsentiert und das Meiste daraus holen kann. Außerdem gibt es viele Tipps für Web-Designer, die sich eine eigene Seite aufbauen möchten.
Hier wird eine ganze Menge geboten: CSS3, HTML5, jQuery und vieles mehr. Ihr seht also, total aktuell und unglaublich hilfreich! Was ich übrigens auch wirklich toll finde ist der Aspekt, das selbst WordPress ein Plätzchen auf dieser Website bekommen hat. Wer also selbst zu diesem System Hilfe sucht, wird hier sehr gut bedient.
Als kleinen Kritikpunkt möchte ich die Übersicht aufzählen. Keine Frage – sehr klar gegliedert mit (leider) sehr vielen Werbebannern, aber wenn es niemanden stört, wieso also nicht?! Was mich viel eher stutzig macht ist die Navigation – der Überblick oder der Zugriff zu älteren Artikeln. Nur umständlich über die Suche ist es euch möglich, ältere Artikel anzupeilen. Wieso wurden hier nicht einfach Kategorien gesetzt? Letztendlich kommt es aber auf die Infos an und diese sind hier echt Top!
Einfach mal reinschauen! Ich persönlich werde mir jetzt die Seite mal ganz gründlich anschauen! Das schlichte Design hat mich schon mal gefesselt ;)
Hier nochmals ein direkter Link: http://www.catswhocode.com/blog/


wallpaper-1019588
[Comic] Ein Sommer am See
wallpaper-1019588
Buchteln
wallpaper-1019588
2 Hundejahre in Menschenjahre
wallpaper-1019588
Floating Village Kampong Phlouk und Pilzfarm bei Siem Reap