Cantuccini-Schoko-Mango Dessert, im Glas serviert

Es ist schon eine Weile her das ich dieses Desserts gemacht habe, der Anlass war die Hochzeit einer Arbeitskollegin. Für diese Hochzeit habe ich zwei Desserts und eine dreistöckige Torte gemacht. Heute zeige ich euch das erste Dessert, himmlisch lecker schmeckende Nachspeise im Glas, ich liebe diese Weckgläser.
Die Verzierung der Gläser habe ich erst am Tag der Hochzeit gemacht, das Schleierkraut bleibt nicht so lange schön, mit einer braunen Schnur habe ich die kleinen Sträußchen Schleierkraut befestigt.

Cantuccini-Schoko-Mango Dessert, im Glas serviert

Cantuccini-Schoko-Mango Dessert, im Glas serviert
Rezept für 24 Stk. Weckgläser (a`220ml):
Zutaten Cantuccini:600g Mehl400g Rohrohrzucker2 TL BackpulverMark einer Vanilleschote400g ganze geschälte Mandeln100g weiche Butter4 Eier1 Prise Salz2 EL Rum
Zutaten Schokoladencreme:500g QimiQ Classic Natur500g Topfen500g Schlagobers100g Zartbitterschokolade50g Staubzucker
Zutaten Mangotopping:3 reife MangosMinzeblätter
Verpackung:
25 Stk. Weckgläser
braune Schnur
Schleierkraut
Cantuccini-Schoko-Mango Dessert, im Glas serviertZubereitung der Cantuccini:
Die ganzen Mandeln mit einem Messer halbieren. Nun alle Zutaten miteinander vermischen und für eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Das Backrohr auf 180C aufheizen, ein Backblech mit Backpapier belegen. Den Teig in drei Stücke teilen und zu langen Teigrollen formen, auf das Backblech legen und für 30 Minuten backen. Wenn die Oberfläche goldbraun ist, aus dem Backrohr nehmen, kurz überkühlen lassen. Mit einem Messer in 1 cm breite Stücke schneiden, mit einer Schnittfläche wieder aufs Backblech legen und für 8-10 Minuten backen, bis zur Weiterverarbeitung auskühlen lassen.
Zubereitung der Schokoladencreme:
Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, anschließend den Schlagobers steif schlagen. In einer Schüssel, QimiQ, Topfen, Staubzucker und Schokolade vermengen, am Schluss den Schlagobers unterheben, bei Bedarf mit Staubzucker nachsüssen.
                      Zubereitung Mangotopping:
Die Mangos schälen und in kleine Würfel schneiden, mit einem Stabmixer fein pürieren.
Zubereitung des Desserts:
Die ausgekühlten Cantuccini klein zerbröseln, diese in den 24 Gläsern gleichmässig verteilen. Auf die Cantuccini die Schokoladencreme und als oberste Schicht das Mangotopping geben. Zum Schluss mit Minzeblättern verzieren, bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

wallpaper-1019588
Konzert & Lesung
wallpaper-1019588
Neues Projekt – Raspberry Pi3
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: Vermeintlicher Dummy zeigt gebogene Seiten
wallpaper-1019588
Biomarkt Alnatura schafft Plastiktüten ab
wallpaper-1019588
[Lesestatistik] Das war der Juli, August und September 2018...
wallpaper-1019588
Gastbeitrag: 340 wunderbare Kilometer mit dem Rad nach Kopenhagen – inkl. Tipps
wallpaper-1019588
#Wochenrückblick – Es ist zu warm.
wallpaper-1019588
Stillstand in der Physik?