Calzone ganz ohne

Calzone ganz ohneZwei Dinge kamen zusammen: Erstens waren vor kurzem liebe Freunde zu Gast. Zum Knabbern gab es vor dem Essen zarte Blätterteigstangerl aus dem bewährten, schnell gekneteten Butter-Topfen-Teig. Am nächsten Tag hatte ich also noch die Hälfte dieses Teigs im Kühlschrank.
Zweitens überfiel mich am Nachmittag plötzlich Heißhunger auf Pizza. Beim Italiener bestelle ich fast immer (wenn ich nicht Tonno e cipolle ordere) Calzone. Die Calzone ist für mich die ideale Pizza. Der Mozzarella ist geschmolzen, kann nie dunkel und angebrannt sein, der Schinken ist nicht trocken und der Teig ist sicher knusprig und nicht lappig.
Könnte ich uns doch am Abend selbst machen. Natürlich hat das mit einer richtigen Calzone nix zu tun. Aber irgendwas Feines könnte schon dabei rauskommen, auch ohne Pizzateig. Bei der Füllung bin ich sehr streng, da gehen nur feiner Beinschinken, Mozzarella, Champignons und am Boden ein wenig Tomatenmark (damit es nicht zu flüssig wird). Das Ergebnis war weit besser, als es zu erwarten war! Eine feine Alternative, wenn man spontan Lust auf Calzone aber keinen Pizzateig zur Hand hat.
Calzone
125 g Butter
125 g Topfen
125 g Weizenmehl, Typ 480
1 TL Salz
1 verquirltes Ei zum Bestreichen
150 g Beinschinken
ca. 300 g Mozzarella
150 g Champignons
1 - 2 EL Butter
Oregano
Salz
etwas Tomatenmark
Topfen, Butter, Mehl und Salz zu einem Teig verkneten. Ausrollen. Zusammenfalten. Diesen Vorgang zwei- bis dreimal wiederholen. Dann in Folie verpacken und im Kühlschrank rasten lassen, bis die Füllung fertig ist.
Die Champignons waschen, in Scheiben schneiden und in wenig Butter braten, bis die meiste Flüssigkeit verdunstet ist. Leicht salzen. Schinken zerzupfen, Mozzarella grob reiben.
Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
Calzone ganz ohne
Den Teig halbieren. Jede Hälfte halbwegs rund ausrollen. Einen großen, flachen Teller als Schablone auf den Teig legen und Kreise ausschneiden. Eine Kreishälfte mit etwas Tomatenmark bestreichen. Schinken, Mozzarella und Champignons in dieser Hälfte zu einem kleinen Berg auftürmen. Salzen und mit Oregano bestreuen. Den Rand mit verquirltem Ei bestreichen und zusammenklappen. Die Enden gut zusammendrücken.
Calzone ganz ohneIm vorgeheizten Backrohr ungefähr 25 Minuten backen. Gleich beim ersten Anschneiden wusste ich, dass mein Calzone-Versuch gelungen war: der Duft war genau der Gleiche wie in der Pizzeria ...
Calzone ganz ohne

wallpaper-1019588
Enthusiasmus und Exzellenz – der Schlüssel zum Erfolg
wallpaper-1019588
Deutscher Computerspielpreis 2019: Jetzt Spiele einreichen!
wallpaper-1019588
Indisches Garnelencurry
wallpaper-1019588
Stellenausschreibung – Geschäftsführer Mariazeller Land GmbH (m/w)
wallpaper-1019588
„Tsuki Ga Kirei“ bekommt eine O-Card spendiert
wallpaper-1019588
Engel B. & Max – Weihnachtskerzen
wallpaper-1019588
PRÄSENTATION: “Got Plans Tonight?”-Konzertabend in Berlin
wallpaper-1019588
Balearische Anwaltskammer lädt zum Tag der offenen Tür auf Mallorca