Call of Duty Ghosts: Kein Quick-Scoping mehr!?

Die Call of Duty Reihe ist für seinen Multiplayer bekannt und genau dieser soll nun im kommenden Call of Duty Ghosts verschiedene Verbesserungen und Optimierungen erhalten, wie Mark Rubin von Infinity Ward via Twitter mitteilte.

 

Call of Duty Ghosts: Kein Quick-Scoping mehr!?

 

Hierbei sollen vor allem die Scharfschützengewehre im Mittelpunkt stehen, die spürbar gestärkt seien. Darüber hinaus soll ein neues Map-Design den Einsatz etwas erleichtern. Jedoch entschärfen die Entwickler das umstrittene Quick-Scoping, das in Zukunft nicht mehr so nützlich sein wird, wie es früher der Fall war.

 

“Ist das Quick-Scoping komplett aus dem Spiel geflogen? Wer weiß. Es ist sicherlich nicht mehr so nützlich, wie es einmal war.”

 

Call of Duty: Ghosts ist ein Ego-Shooter aus dem Hause Activision und wird von Infinity Ward entwickelt. Das Spiel soll voraussichtlich am 5. November 2013 für PC, Playstation 3 und Xbox 360. Passende Versionen für die neue Konsolen-Generation werden später folgen. Weitere Informationen findet ihr auf unserer Themenseite.

 

 

 


wallpaper-1019588
Bundeswehr in Syrien: Rechtsanwalt erstattet Strafanzeige gegen Bundesregierung und Juristen in Deutschland
wallpaper-1019588
Internationaler Winter-Fahrradpendlertag – International Winter Bike to Work Day 2018
wallpaper-1019588
Tierhaarallergie und Allergien natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Wenn der Lindt Osterhase kommt – Glutenfrei an Ostern
wallpaper-1019588
Jôshu Sasaki Rôshi: Tathâgata Zen (Nyoraizen ni tsuite)
wallpaper-1019588
Foto: Rote Tulpen
wallpaper-1019588
Mehlmotten
wallpaper-1019588
Sturm-Duo: Kommt es in Malibu jetzt zur Schlammkatastrophe?